Stöbern Sie durch unsere Angebote (28 Treffer)

Lopedium T akut bei akutem Durchfall, 10 St
Top-Produkt
3,62 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Lopedium® T akut bei akutem Durchfall, 2 mg Tabletten Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Lopedium akut bei akutem Durchfall Hartkapseln,...
Highlight
2,49 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Lopedium akut bei akutem Durchfall. Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung von akuten Diarrhöen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine kausale Therapie zur Verfügung steht; für max. 2 Tage. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweis unserer Pharmazeuten: Dieses Arzneimittel ist nicht für die Daueranwendung bestimmt. Es sollte für längere Zeit bzw. in höheren Dosen nicht ohne ärztliche Rücksprache angewandt werden. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, ggf. die Bestellmenge an den Bedarf einer kurzfristigen symptomatischen Behandlung (max. 3 Packungen pro Person) anzupassen, wenn keine entgegenstehende ärztliche Weisung vorliegt.

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Lopedium akut ISO bei akutem Durchfall Brauseta...
Angebot
3,62 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Lopedium akut ISO. Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgeb.: Symptomatische Behandlung von akuten Diarrhöen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine kausale Therapie zur Verfügung steht; für max. 2 Tage. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweis unserer Pharmazeuten: Dieses Arzneimittel ist nicht für die Daueranwendung bestimmt. Es sollte für längere Zeit bzw. in höheren Dosen nicht ohne ärztliche Rücksprache angewandt werden. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, ggf. die Bestellmenge an den Bedarf einer kurzfristigen symptomatischen Behandlung (max. 3 Packungen pro Person) anzupassen, wenn keine entgegenstehende ärztliche Weisung vorliegt.

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Yomogi Kapseln bei Durchfall, 20 St
Beliebt
7,09 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Yomogi 250 mg Hartkapseln. Wirkstoff: Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 – Trockenhefe. Anwendungsgebiete: zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, auch bei Reisedurchfall und Durchfall unter Sondennahrung. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Stada Diagnostik H.Pylori Selbsttest, 1 P
Angebot
19,95 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Produkteigenschaften: STADA Diagnostik H.pylori Selbsttest STADA Diagnostik - Gesundheit einfach selbst testen! Selbsttest zur Bestimmung von Antikörpern gegen Helicobacter pylori im Blut. Der H.pylori Selbsttest weist das Vorhandensein von Antikörpern gegen Helicobacter pylori im Blut nach. Ein positiver Befund spricht für eine aktive Infektion, die anschließend unter ärztlicher Betreuung abgeklärt werden sollte und anschließend medikamentös behandelt werden kann. Bitte beachten Sie: Selbsttests sollen und können eine ärztliche Diagnose nicht ersetzen. Bei Unsicherheiten oder weiterführenden Fragen und natürlich bei einem positiven Testergebnis empfehlen wir, einen Arzt aufzusuchen. Gute Gründe für den H.pylori Selbsttest von STADA - Die Übereinstimmung der Testresultate mit Referenzmethoden liegt bei über 90 %. - Schnelles Testergebnis in nur 10 Minuten. Der H.pylori Selbsttest weist das Vorhandensein von Antikörpern gegen Helicobacter pylori im Blut nach. Ein positiver Befund spricht für eine aktive Infektion. Helicobacter pylori ist ein Stäbchenbakterium, das in der menschlichen Magenschleimhaut günstige Lebensbedingungen vorfindet und diese dauerhaft besiedeln kann. Da Helicobacter pylori in der Lage ist, die körpereigene Immunabwehr zu unterdrücken, kann es nach der Besiedelung regelhaft zu einer chronischen Entzündung der Magenschleimhaut (Gastritis) kommen. Diese Vorschädigung geht im Verlauf u. a. mit einem erhöhten Risiko von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie Magenkrebs einher. Drei Viertel der Menschen, die an einem Magengeschwür leiden, und praktisch alle Patienten mit Zwölffingerdarmgeschwür (99 %) sind mit Helicobacter pylori infiziert. Die Besiedelung durch Helicobacter pylori kann im Kindesalter erfolgen und wird meist nicht bemerkt. Ein Teil der Betroffenen hat auch langfristig keine Beschwerden. Die Infektionsraten in Deutschland werden bei Kindern im Alter von 5 - 7 Jahren auf 5 % geschätzt, bei Erwachsenen auf 24 %. Symptome, die auf eine Infektion mit Helicobacter pylori hinweisen können, sind Blähungen, Sodbrennen, Druckgefühl in der Magengegend oder im Oberbauch, Durchfall, Mundgeruch, Übelkeit und Erbrechen. Wie funktioniert der H.pylori Selbsttest? Der H.pylori Selbsttest basiert darauf, dass das Immunsystem bei einem Kontakt mit Helicobacter pylori Antikörper gegen den Erreger produziert. Diese Antikörper sind im Test nachweisbar. Was sind die Vorteile des H.pylori Selbsttests? Durch den Test kann eine Helicobacter-pylori- Infektion als mögliche Ursache von Magen-Darm-Erkrankungen identifiziert werden. Bestätigt sich dieser Verdacht in der weiteren ärztlichen Diagnostik, ist eine gezielte Behandlung zur Beseitigung von Helicobacter pylori möglich. Wann sollte der H.pylori Selbsttest durchgeführt werden? Der H.pylori Selbsttest sollte bei wiederholten Magen- oder Darmschmerzen (Bauchschmerzen, Sodbrennen usw.) durchgeführt werden. Wie zuverlässig ist der H.pylori Selbsttest? Der H.pylori Selbsttest wird seit mehr als 10 Jahren in der diagnostischen Routine angewendet. Die Übereinstimmung der Testresultate mit Referenzmethoden liegt bei über 90 %. Schnelles Testergebnis in nur 10 Minuten. Hersteller: STADA Arzneimittel AG Stadastraße 2-18 61118 Bad Vibel Telefon 06101 603-0 Fax 06101

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Fructaid Kapseln, 30 St
Unser Tipp
11,99 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Produkteigenschaften: 1. Allgemeine Informationen zu intestinaler Fructose-Intoleranz 1.1 Was ist Fructose? Fructose ist der in Früchten und vielen Gemüsen natürlicherweise enthaltene Fruchtzucker. Es handelt sich dabei um einen Einfachzucker (Monosaccharid). Fructose ist aber auch Bestandteil von Saccharose (normaler Haushaltszucker). Diese ist ein Zweifachzucker, in dem die Fructose an den Einfachzucker Glucose (Traubenzucker) gebunden ist. Da nur Einfachzucker im Dünndarm resorbiert und vom Körper verwertet werden können, wird verzehrte Saccharose von einem körpereigenen Enzym im Dünndarm in Fructose und Glucose aufgespalten. Fructose hat unter den Zuckern die höchste Süßkraft und wird daher als Süßstoff in industriell hergestellten Lebensmitteln eingesetzt. Somit enthalten auch viele Lebensmittel, von denen man es nicht erwartet, Fructose. 1.2 Was ist Fructose-Intoleranz ? In der Medizin wird vor allem zwischen der weit verbreiteten FructoseIntoleranz, die auf einer unzureichenden Resorption von Fructose im Dünndarm beruht (sog. intestinale Fructose-Intoleranz), und der sehr seltenen hereditären Fructose-Intoleranz unterschieden. Bei der häufigen auf einer unzureichenden Resorption beruhenden Fructose-Intoleranz wird mit der Nahrung verzehrte Fructose im Dünndarm nicht resorbiert (aufgenommen) und gelangt in den Dickdarm. Man spricht deswegen auch von Fructose-Malabsorption. Im Dickdarm wird die Fructose unter Gasbildung von den Darmbakterien vergoren und kann außerdem einen vermehrten Wassereinstrom verursachen. Dies führt bei den Betroffenen zu Verdauungsbeschwerden, wie z. B. Bauchschmerzen, Koliken, Blähungen, Völlegefühl, verstärktem Stuhldrang oder Durchfall, nach dem Verzehr von fructosehaltigen Lebenmitteln und wird umgangssprachlich auch als Fruchtzuckerunverträglichkeit bezeichnet . Wegen der Ähnlichkeit der Symptome kommt es nicht selten zu einer Verwechslung mit dem Reizdarm-Syndrom (irritables Colon). Die durch malabsorbierte Fructose bedingte Fructose-Intoleranz ist weit verbreitet. In Deutschland sind ca. 10-15 % der Bevölkerung betroffen. Ihre genauen Ursachen sind unbekannt und sie kann sich ohne erkennbaren Grund in jedem Alter einstellen. Man weiss jedoch, dass sie häufig mit einer Lactose-Intoleranz einhergeht. Viele Betroffene vertragen also sowohl Lactose als auch Fructose schlecht. Bei der hereditären Fructose-Intoleranz handelt es sich um eine sehr seltene (Inzidenz ca. 1: 20.000) bereits im Säuglingsalter auftretende Stoffwechselstörung. Bei den Betroffenen wird die Fructose im Dünndarm normal resorbiert, jedoch fehlt es an einem Enzym in der Leber, so dass die resorbierte Fructose nicht ordnungsgemäß verstoffwechselt werden kann. Fructaid® ist nicht zur Verwendung bei hereditärer Fructose-Intoleranz bestimmt. 1.3 Wie kann man eine Fructose-Intoleranz feststellen? Für weitere Informationen lesen Sie bitte das Produktdatenblatt.

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Allergoval, 100 St
Aktuell
63,74 € *
ggf. zzgl. Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Allergoval Kapseln 100 mg Wirkstoff: Natriumcromoglicat, Anwendungsgebiet: Nahrungsmittelallergie: Fälle von Ekzem, Nesselsucht (Urticaria), Quincke-Ödem, Hautjucken gastrointestinalen Störungen (Erbrechen, Brechreiz, Durchfälle, Bauchschmerz) und Asthma und Nasenkatarrh (Rhinitis), bei denen Nahrungsmittelallergene die hauptsächlichen auslösenden Faktoren darstellen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Mucofalk Fit Granulat Beutel, 20 St
Beliebt
5,30 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Mucofalk Fit Granulat. Wirkstoff: Indische Flohsamenschalen, gemahlen. Anwendungsgebiete: bei länger anhaltender (chronischer) Verstopfung (Obstipation); Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl angestrebt wird, z.B. bei Einrissen an der Schleimhaut des Afters (Analfissuren), Hämorrhoiden, bei schmerzhafter Stuhlentleerung nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich; Durchfällen unterschiedlicher Ursache zur unterstützenden Behandlung; Erkrankungen, bei denen eine Erhöhung der täglichen Ballaststoffaufnahme angestrebt wird wie z.B. unterstützend bei Reizdarmsyndrom, wenn die Verstopfung im Vordergrund steht und unterstützend zu einer Diät bei Hypercholesterinämie (erhöhten Blutfettwerten). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Mucofalk Fit Granulat Beutel, 100 St
Bestseller
23,94 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Mucofalk Fit Granulat. Wirkstoff: Indische Flohsamenschalen, gemahlen. Anwendungsgebiete: bei länger anhaltender (chronischer) Verstopfung (Obstipation); Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl angestrebt wird, z.B. bei Einrissen an der Schleimhaut des Afters (Analfissuren), Hämorrhoiden, bei schmerzhafter Stuhlentleerung nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich; Durchfällen unterschiedlicher Ursache zur unterstützenden Behandlung; Erkrankungen, bei denen eine Erhöhung der täglichen Ballaststoffaufnahme angestrebt wird wie z.B. unterstützend bei Reizdarmsyndrom, wenn die Verstopfung im Vordergrund steht und unterstützend zu einer Diät bei Hypercholesterinämie (erhöhten Blutfettwerten). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Ozovit MP, 100 g
Angebot
11,83 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Ozovit MP. Wirkstoff: Magnesiumperoxid. Anwendungsgebiete: Spezifisches Mittel bei Stuhlverstopfung und Blähungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Ozovit MP Wirkstoff: Magnesiumperoxid Zusammensetzung: 100 g Pulver enthalten 100 g Magnesiumperoxid (Ph. Eur.). Darreichungsform und Inhalt: 100 g Pulver zum Einnehmen nach Suspension in Wasser oder Saft . Zweckbestimmung: Spezifisches Mittel bei Stuhlverstopfung und Blähungen. Hinweis: Bei neu auftretenden Bauchbeschwerden und/oder länger anhaltenden Beschwerden sollten diese durch einen Arzt medizinisch abgeklärt werden. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei eingeschränkter Nierenfunktion, Darmperforation oder Darmverschluss (Ileus), starkem Durchfall und Herzrhythmusstörungen (AV-Block). Nicht anwenden in der Schwangerschaft. Nicht anwenden bei bekannter Hypersensitivität gegen Magnesiumperoxid. Nur für Erwachsene. Nicht anwenden bei Kindern und Jugendlichen. Verwendung in der Stillzeit: Bisher sind keine Risiken im empfohlenen Dosisbereich bekannt geworden. Wir empfehlen aber aus prinzipiellen Erwägungen eine Anwendung in der Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Im Hinblick auf mögliche Beeinträchtigungen der Aufnahme sollte generell ein Abstand von 1–2 Stunden zwischen der Einnahme von Ozovit MP und folgenden Arzneimitteln eingehalten werden: Eisen, Tetracycline, Natriumfluorid, Isoniazid, Chlorpromazin und Digoxin. Wie bei anderen Laxantien kann es bei längerer Einnahme von Ozovit MP zu erhöhten Verlusten von Wasser, Kalium und anderen Salzen kommen. Dies kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen. Daher ist die Dauer der Anwendung auf eine Woche begrenzt. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: 2-mal täglich 1 bis 3 Messlöffel Pulver in Wasser oder Saft einrühren und ca. 1 Stunde nach den Mahlzeiten einnehmen. Bei Auftreten stärkerer Durchfälle (wässrig-schleimig mit krampfartigen Schmerzen) Dosis verringern bzw. das Präparat einige Tage absetzen, sodann mit geringerer Dosis beginnen. Die Dauer der Anwendung ist auf eine Woche begrenzt. Nebenwirkungen: Vereinzelt wurden stärkerer Durchfall mit Darmkrämpfen und Elektrolytverlust beobachtet, die durch eine Reduzierung der Dosis behoben werden können. Sollten bisher unbekannte Nebenwirkungen auftreten, teilen Sie diese bitte ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Medizinproduktes: Nicht über 25°C lagern. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr verwenden. Hinweis zur Verpackung: In Abhängigkeit von Lagerzeit und -temperatur kann es zu einer geringen Freisetzung von Sauerstoff aus Ozovit MP kommen. Um einen Druckausgleich zu ermöglichen, werden daher bei der Herstellung in die Schlauchverpackung zwei kleine Löcher gestanzt. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Den Messlöffel außerhalb der Schlauchverpackung aufbewahren. Messlöffel nicht in den Mund nehmen. Gegebenenfalls mit klarem Wasser reinigen und mit einem Tuch trocknen. Hersteller, Vertrieb und Information: PASCOE pharmazeutische Pr

Anbieter: OTTO
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot