Angebote zu "Darmflora" (301 Treffer)

Darmflora Aad Kapseln
14,50 €
Angebot
13,74 € *
ggf. zzgl. Versand
(458,00 € / per 100g)

PZN: 11031334 Darmflora Aad Kapseln Darmflora AAD Kapseln zur diätetischen Behandlung einer Antibiotika-assoziierten Diarrhö aktive Inhaltsstoffe: lebende Milchsäurebakterien (Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus paracasei, Bifidobacterium lactis07, Bifidobacterium lactis04) - 17 Mrd. je Kapsel Frei von Gelatine, Gluten, Lactose, Fructose und Farbstoffen. Inhalt: 10 Kapseln Verzehrempfehlung: 1 Kapsel täglich mit Flüssigkeit. Während der Antibiotikum-Therapie sollte Darmflora AAD Dr. Wolz mit einem möglichst großen Zeitabstand zu dem Antibiotikum eingenommen werden. Nehmen Sie die Kapseln mindestens 1 Woche länger als das Antibiotikum. Bei Darmflora AAD Dr. Wolz handelt es sich um eine ergänzende bilanzierte Diät. Darmflora AAD Dr. Wolz darf nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden und ist nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Quelle: Dr Wolz Zell GmbH 2016 Nettofüllmenge 3,00 g/

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
FlavoFight 250 mg
34,49 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Ein Konzentrat aus natürlichen Flavonoiden trägt zum Wohlbefinden der Darmflora bei; stellt ein Interesse gegen die Verdauungsstörungen (Durchfall, …) dar; besitzt eine entzündungshemmende Aktivität.

Anbieter: supersmart.com
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot
Kijimea Basis 10 Pulver 28 x 2 g Sticks
47,89 € *
ggf. zzgl. Versand
(85,52 € / per 100g)

PZN: 11353115 Kijimea Basis 10 Pulver 28 x 2 g Sticks Kijimea® Basis 10 ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit 10 spezifischen und hochdosierten Mikrokulturen. Kijimea® Basis 10 kann zum Wiederaufbau einer normalen Darmflora beitragen. * nach längerer Antibiotika-Einnahme * nach häufigen Infekten * bei stressinduzierten Darmschädigungen. Verzehrempfehlung: Einen Stick Kijimea® Basis 10 täglich in kalter Flüssigkeit ohne Kohlensäure (z. B. Joghurt, Wasser, Saft) eingerührt verzehren. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte Kijimea® Basis 10 für mindestens 4 Wochen verzehrt werden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge von 1 Stick am Tag darf nicht überschritten werden. Zutaten: Maltodextrin, Lactobacillus paracasei LPC00, Lactobacillus plantarum LP09, Lactobacillus rhamnosus LR06, Lactobacillus salivarius CRL1328, Lactobacillus acidophilus LA02, Lactobacillus bulgaricus LDB01, Lactobacillus casei LC03, Bifidobacterium bifidum BB01, Bifidobacterium breve BR03, Lactobacillus reuteri LRE02 Kijimea® Basis 10 ist laktose- und glutenfrei. Zusammensetzung Pro Tagesportion (1 Stick) NRV (%)1 = 5,5 x 108 KBE2 Mikrokulturen: Lactobacillus paracasei, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus rhamnosus, Lactobacillus salivarius, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus bulgaricus, Lactobacillus casei, Bifidobacterium bifidum, Bifidobacterium breve, Lactobacillus reuteri 1NRV = Nährstoffbezugswerte gemäß EU-Verordnung 1169/2011 2KBE = koloniebildende Einheiten Nettofüllmenge 45,00 g/

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Perocur 250 mg 100 Hartkapseln
51,49 €
Angebot
27,89 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 12396084 Perocur 250 mg 100 Hartkapseln Natürliche Hilfe bei Durchfall Durchfall wird häufig von einer bakteriellen oder viralen Infektion, z.B. dem Noro-Virus, verursacht. Die Symptome kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Der Stuhl wird weich und undefiniert, im Extremfall sogar flüssig. Perocur® 250 mg bekämpft Durchfall natürlich und nachhaltig auf verträgliche Weise. Definierte Hefezellen lindern die Beschwerden und regenerieren die geschwächte Darmflora. Das Wachstum krankheitserregender Keime wird gehemmt und der Flüssigkeitsverlust reduziert. Mit Perocur® 250 mg lässt sich auch ein antibiotika-assoziierter Durchfall (AAD) behandeln. Nach einer Antibiotika-Therapie hilft die enthaltene Trockenhefe bei der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmbakterien. Ebenso sollte Perocur® 250 mg in keiner Reiseapotheke fehlen, da sich die Hefezellen sowohl für die Vorbeugung als auch bei der Behandlung von Reisedurchfällen sehr gut eignen. Regeneriert den Darm Bakterien werden in der Regel mit Krankheitserregern in Verbindung gebracht. Unsere Darmschleimhaut wird jedoch auch von unzähligen nützlichen Bakterien der Darmflora besiedelt. Mit ihrer Barriere gegen schädliche Keime, der Produktion von Vitaminen und der Anregung der Darmbewegung, erfüllt die Darmflora lebenswichtige Funktionen und schützt den Körper vor Infektionen und Allergien. Perocur® 250 mg enthält als Wirkstoff Saccharomyces boulardii, einen Hefestamm, der die geschwächte Darmflora in ihrer Funktion unterstützen kann. Bei akutem Durchfall und zur Vorbeugung - Bei akutem Durchfall, viral und bakteriell bedingt - Zur Vorbeugung von Reisedurchfall - Hygienisch verpackt in Blistern - praktisch für unterwegs - Bei akutem Durchfall für Kinder geeignet - Kapselhülle ohne Gelatine Dosierung Falls ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Monaten bei akutem Durchfall 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Perocur® 250 mg unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme von Kindern unter 6 Jahren wird die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit mit Zimmertemperatur eingerührt. Die Behandlung von Durchfällen bei Kindern unter 2 Jahren erfordert die Rücksprache mit einem Arzt. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel ein, beginnend 5 Tage vor der Abreise. Durchfall bei Antibiotika Antibiotika wirken nicht nur gegen krankheitserregende Bakterien, sondern greifen auch nützliche Darmbakterien an und können Darmprobleme wie Durchfall verursachen. Perocur® 250 mg enthält Hefekulturen, die resistent gegen Antibiotika sind und die körpereigene Darmbalance auf natürliche Weise wieder herstellen können. Vorbeugung auf Reisen Ungewohntes Essen, Zeitumstellung und andere hygienische Bedingungen können unseren Darm vor allem auf Reisen in exotischen Ländern schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall kann Perocur® 250 mg die Darmflora stärken und deren Abwehr von Krankheitserregern unterstützen. Für Kinder & Jugendliche Bei akutem Durchfall kann Perocur® 250 mg bereits Kindern in altersgerechter Dosierung verabreicht werden. Bei Kindern zwischen 6 Monaten und 2 Jahren darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich, den Kapselinhalt in Getränke oder Speisen einzurühren. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall eignet sich das Arzneimittel für Jugendliche ab 12 Jahren.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Perocur 250 mg 10 Hartkapseln
7,97 €
Angebot
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 12396032 Perocur 250 mg 10 Hartkapseln Natürliche Hilfe bei Durchfall Durchfall wird häufig von einer bakteriellen oder viralen Infektion, z.B. dem Noro-Virus, verursacht. Die Symptome kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Der Stuhl wird weich und undefiniert, im Extremfall sogar flüssig. Perocur® 250 mg bekämpft Durchfall natürlich und nachhaltig auf verträgliche Weise. Definierte Hefezellen lindern die Beschwerden und regenerieren die geschwächte Darmflora. Das Wachstum krankheitserregender Keime wird gehemmt und der Flüssigkeitsverlust reduziert. Mit Perocur® 250 mg lässt sich auch ein antibiotika-assoziierter Durchfall (AAD) behandeln. Nach einer Antibiotika-Therapie hilft die enthaltene Trockenhefe bei der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmbakterien. Ebenso sollte Perocur® 250 mg in keiner Reiseapotheke fehlen, da sich die Hefezellen sowohl für die Vorbeugung als auch bei der Behandlung von Reisedurchfällen sehr gut eignen. Regeneriert den Darm Bakterien werden in der Regel mit Krankheitserregern in Verbindung gebracht. Unsere Darmschleimhaut wird jedoch auch von unzähligen nützlichen Bakterien der Darmflora besiedelt. Mit ihrer Barriere gegen schädliche Keime, der Produktion von Vitaminen und der Anregung der Darmbewegung, erfüllt die Darmflora lebenswichtige Funktionen und schützt den Körper vor Infektionen und Allergien. Perocur® 250 mg enthält als Wirkstoff Saccharomyces boulardii, einen Hefestamm, der die geschwächte Darmflora in ihrer Funktion unterstützen kann. Bei akutem Durchfall und zur Vorbeugung - Bei akutem Durchfall, viral und bakteriell bedingt - Zur Vorbeugung von Reisedurchfall - Hygienisch verpackt in Blistern - praktisch für unterwegs - Bei akutem Durchfall für Kinder geeignet - Kapselhülle ohne Gelatine Dosierung Falls ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Monaten bei akutem Durchfall 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Perocur® 250 mg unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme von Kindern unter 6 Jahren wird die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit mit Zimmertemperatur eingerührt. Die Behandlung von Durchfällen bei Kindern unter 2 Jahren erfordert die Rücksprache mit einem Arzt. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel ein, beginnend 5 Tage vor der Abreise. Durchfall bei Antibiotika Antibiotika wirken nicht nur gegen krankheitserregende Bakterien, sondern greifen auch nützliche Darmbakterien an und können Darmprobleme wie Durchfall verursachen. Perocur® 250 mg enthält Hefekulturen, die resistent gegen Antibiotika sind und die körpereigene Darmbalance auf natürliche Weise wieder herstellen können. Vorbeugung auf Reisen Ungewohntes Essen, Zeitumstellung und andere hygienische Bedingungen können unseren Darm vor allem auf Reisen in exotischen Ländern schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall kann Perocur® 250 mg die Darmflora stärken und deren Abwehr von Krankheitserregern unterstützen. Für Kinder & Jugendliche Bei akutem Durchfall kann Perocur® 250 mg bereits Kindern in altersgerechter Dosierung verabreicht werden. Bei Kindern zwischen 6 Monaten und 2 Jahren darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich, den Kapselinhalt in Getränke oder Speisen einzurühren. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall eignet sich das Arzneimittel für Jugendliche ab 12 Jahren.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Perocur 250 mg 50 Hartkapseln
28,49 €
Angebot
14,69 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 12396055 Perocur 250 mg 50 Hartkapseln Natürliche Hilfe bei Durchfall Durchfall wird häufig von einer bakteriellen oder viralen Infektion, z.B. dem Noro-Virus, verursacht. Die Symptome kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Der Stuhl wird weich und undefiniert, im Extremfall sogar flüssig. Perocur® 250 mg bekämpft Durchfall natürlich und nachhaltig auf verträgliche Weise. Definierte Hefezellen lindern die Beschwerden und regenerieren die geschwächte Darmflora. Das Wachstum krankheitserregender Keime wird gehemmt und der Flüssigkeitsverlust reduziert. Mit Perocur® 250 mg lässt sich auch ein antibiotika-assoziierter Durchfall (AAD) behandeln. Nach einer Antibiotika-Therapie hilft die enthaltene Trockenhefe bei der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmbakterien. Ebenso sollte Perocur® 250 mg in keiner Reiseapotheke fehlen, da sich die Hefezellen sowohl für die Vorbeugung als auch bei der Behandlung von Reisedurchfällen sehr gut eignen. Regeneriert den Darm Bakterien werden in der Regel mit Krankheitserregern in Verbindung gebracht. Unsere Darmschleimhaut wird jedoch auch von unzähligen nützlichen Bakterien der Darmflora besiedelt. Mit ihrer Barriere gegen schädliche Keime, der Produktion von Vitaminen und der Anregung der Darmbewegung, erfüllt die Darmflora lebenswichtige Funktionen und schützt den Körper vor Infektionen und Allergien. Perocur® 250 mg enthält als Wirkstoff Saccharomyces boulardii, einen Hefestamm, der die geschwächte Darmflora in ihrer Funktion unterstützen kann. Bei akutem Durchfall und zur Vorbeugung - Bei akutem Durchfall, viral und bakteriell bedingt - Zur Vorbeugung von Reisedurchfall - Hygienisch verpackt in Blistern - praktisch für unterwegs - Bei akutem Durchfall für Kinder geeignet - Kapselhülle ohne Gelatine Dosierung Falls ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Monaten bei akutem Durchfall 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Perocur® 250 mg unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme von Kindern unter 6 Jahren wird die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit mit Zimmertemperatur eingerührt. Die Behandlung von Durchfällen bei Kindern unter 2 Jahren erfordert die Rücksprache mit einem Arzt. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel ein, beginnend 5 Tage vor der Abreise. Durchfall bei Antibiotika Antibiotika wirken nicht nur gegen krankheitserregende Bakterien, sondern greifen auch nützliche Darmbakterien an und können Darmprobleme wie Durchfall verursachen. Perocur® 250 mg enthält Hefekulturen, die resistent gegen Antibiotika sind und die körpereigene Darmbalance auf natürliche Weise wieder herstellen können. Vorbeugung auf Reisen Ungewohntes Essen, Zeitumstellung und andere hygienische Bedingungen können unseren Darm vor allem auf Reisen in exotischen Ländern schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall kann Perocur® 250 mg die Darmflora stärken und deren Abwehr von Krankheitserregern unterstützen. Für Kinder & Jugendliche Bei akutem Durchfall kann Perocur® 250 mg bereits Kindern in altersgerechter Dosierung verabreicht werden. Bei Kindern zwischen 6 Monaten und 2 Jahren darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich, den Kapselinhalt in Getränke oder Speisen einzurühren. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall eignet sich das Arzneimittel für Jugendliche ab 12 Jahren.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Perocur 250 mg 20 Hartkapseln
12,97 €
Angebot
6,79 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 12396049 Perocur 250 mg 20 Hartkapseln Natürliche Hilfe bei Durchfall Durchfall wird häufig von einer bakteriellen oder viralen Infektion, z.B. dem Noro-Virus, verursacht. Die Symptome kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Der Stuhl wird weich und undefiniert, im Extremfall sogar flüssig. Perocur® 250 mg bekämpft Durchfall natürlich und nachhaltig auf verträgliche Weise. Definierte Hefezellen lindern die Beschwerden und regenerieren die geschwächte Darmflora. Das Wachstum krankheitserregender Keime wird gehemmt und der Flüssigkeitsverlust reduziert. Mit Perocur® 250 mg lässt sich auch ein antibiotika-assoziierter Durchfall (AAD) behandeln. Nach einer Antibiotika-Therapie hilft die enthaltene Trockenhefe bei der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmbakterien. Ebenso sollte Perocur® 250 mg in keiner Reiseapotheke fehlen, da sich die Hefezellen sowohl für die Vorbeugung als auch bei der Behandlung von Reisedurchfällen sehr gut eignen. Regeneriert den Darm Bakterien werden in der Regel mit Krankheitserregern in Verbindung gebracht. Unsere Darmschleimhaut wird jedoch auch von unzähligen nützlichen Bakterien der Darmflora besiedelt. Mit ihrer Barriere gegen schädliche Keime, der Produktion von Vitaminen und der Anregung der Darmbewegung, erfüllt die Darmflora lebenswichtige Funktionen und schützt den Körper vor Infektionen und Allergien. Perocur® 250 mg enthält als Wirkstoff Saccharomyces boulardii, einen Hefestamm, der die geschwächte Darmflora in ihrer Funktion unterstützen kann. Bei akutem Durchfall und zur Vorbeugung - Bei akutem Durchfall, viral und bakteriell bedingt - Zur Vorbeugung von Reisedurchfall - Hygienisch verpackt in Blistern - praktisch für unterwegs - Bei akutem Durchfall für Kinder geeignet - Kapselhülle ohne Gelatine Dosierung Falls ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Monaten bei akutem Durchfall 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Perocur® 250 mg unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme von Kindern unter 6 Jahren wird die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit mit Zimmertemperatur eingerührt. Die Behandlung von Durchfällen bei Kindern unter 2 Jahren erfordert die Rücksprache mit einem Arzt. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel ein, beginnend 5 Tage vor der Abreise. Durchfall bei Antibiotika Antibiotika wirken nicht nur gegen krankheitserregende Bakterien, sondern greifen auch nützliche Darmbakterien an und können Darmprobleme wie Durchfall verursachen. Perocur® 250 mg enthält Hefekulturen, die resistent gegen Antibiotika sind und die körpereigene Darmbalance auf natürliche Weise wieder herstellen können. Vorbeugung auf Reisen Ungewohntes Essen, Zeitumstellung und andere hygienische Bedingungen können unseren Darm vor allem auf Reisen in exotischen Ländern schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall kann Perocur® 250 mg die Darmflora stärken und deren Abwehr von Krankheitserregern unterstützen. Für Kinder & Jugendliche Bei akutem Durchfall kann Perocur® 250 mg bereits Kindern in altersgerechter Dosierung verabreicht werden. Bei Kindern zwischen 6 Monaten und 2 Jahren darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich, den Kapselinhalt in Getränke oder Speisen einzurühren. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall eignet sich das Arzneimittel für Jugendliche ab 12 Jahren.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Lopedium T akut bei akutem Durchfall 10 Tabletten
4,53 €
Angebot
3,19 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03928406 Lopedium T akut bei akutem Durchfall 10 Tabletten Schnelle Hilfe bei akutem Durchfall Durch den effektiven Wirkstoff Loperamid wirkt Lopedium® akut bei akutem Durchfall schnell bei Durchfallerkrankungen. Das seit Jahren bewährte Mittel ist sehr gut verträglich und unverzichtbarer Bestandteil jeder Reiseapotheke. In 3 praktischen Darreichungsformen erhältlich - als Tabletten, Hartkapseln und Brausetabletten. Wirkt gegen die Funktionsstörung des Darms bei Durchfall In einem gesunden Darm leben verschiedenste Bakterien und bilden zusammen eine gesunde Darmflora. Gelangen Krankheitserreger in den Darm, versuchen diese, sich in der Schleimhaut anzusiedeln und lösen Entzündungen aus. Um die Keime loszuwerden, gibt die Darmwand Wasser, Elektrolyte und Schleim in den Darm ab. Der Darminhalt wird verflüssigt und als Durchfall ausgeschieden. Lopedium® akut bei akutem Durchfall reduziert die erhöhte Darmbewegung. Dadurch hat der Körper mehr Zeit, Wasser und Elektrolyte aufzunehmen. Der Stuhl kann wieder fest werden. Gleichzeitig können die Krankheitserreger durch das Immunsystem bekämpft werden. Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - Wirkt schnell und zuverlässig - Beruhigt den Darm für viele Stunden - Sehr gut verträglich - Ideal auf Reisen Anwendungsgebiet Zur Behandlung der Symptome von akutem Durchfall, sofern keine Behandlung der Krankheitsursache zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur nach ärztlicher Verordnung erfolgen. Die empfohlene Dosis von Lopedium® akut bei akutem Durchfall Tabletten Jugendliche ab 12 Jahren: Erstdosis 1 Tabletten (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Wiederholungsdosis 1 Tablette (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Tageshöchstdosis 4 Tabletten (= 8 mg Loperamidhydrochlorid) Erwachsene Erstdosis 2 Tabletten (= 4 mg Loperamidhydrochlorid), Wiederholungsdosis 1 Tablette (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Tageshöchstdosis 6 Tabletten (= 12 mg Loperamidhydrochlorid) Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen erfolgt die Einnahme der Erstdosis. Danach soll nach jedem ungeformten Stuhl die Wiederholungsdosis eingenommen werden. Die empfohlene Tageshöchstdosis darf nicht überschritten werden. Lopedium® akut bei akutem Durchfall ist für Kinder unter 12 Jahren wegen des hohen Wirkstoffgehalts nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Lopedium akut bei akutem Durchfall 10 Kapseln
4,53 €
Angebot
1,79 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01939446 Lopedium akut bei akutem Durchfall 10 Kapseln Schnelle Hilfe bei akutem Durchfall Durch den effektiven Wirkstoff Loperamid wirkt Lopedium® akut bei akutem Durchfall schnell bei Durchfallerkrankungen. Das seit Jahren bewährte Mittel ist sehr gut verträglich und unverzichtbarer Bestandteil jeder Reiseapotheke. In 3 praktischen Darreichungsformen erhältlich - als Tabletten, Hartkapseln und Brausetabletten. Wirkt gegen die Funktionsstörung des Darms bei Durchfall In einem gesunden Darm leben verschiedenste Bakterien und bilden zusammen eine gesunde Darmflora. Gelangen Krankheitserreger in den Darm, versuchen diese, sich in der Schleimhaut anzusiedeln und lösen Entzündungen aus. Um die Keime loszuwerden, gibt die Darmwand Wasser, Elektrolyte und Schleim in den Darm ab. Der Darminhalt wird verflüssigt und als Durchfall ausgeschieden. Lopedium® akut bei akutem Durchfall reduziert die erhöhte Darmbewegung. Dadurch hat der Körper mehr Zeit, Wasser und Elektrolyte aufzunehmen. Der Stuhl kann wieder fest werden. Gleichzeitig können die Krankheitserreger durch das Immunsystem bekämpft werden. Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - Wirkt schnell und zuverlässig - Beruhigt den Darm für viele Stunden - Sehr gut verträglich - Ideal auf Reisen Anwendungsgebiet Zur Behandlung der Symptome von akutem Durchfall, sofern keine Behandlung der Krankheitsursache zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur nach ärztlicher Verordnung erfolgen. Die empfohlene Dosis von Lopedium® akut bei akutem Durchfall Hartkapseln Jugendliche ab 12 Jahren: Erstdosis 1 Hartkapsel (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Wiederholungsdosis 1 Hartkapsel (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Tageshöchstdosis 4 Hartkapseln (= 8 mg Loperamidhydrochlorid) Erwachsene Erstdosis 2 Hartkapseln (= 4 mg Loperamidhydrochlorid), Wiederholungsdosis 1 Hartkapsel (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Tageshöchstdosis 6 Hartkapseln (= 12 mg Loperamidhydrochlorid) Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen erfolgt die Einnahme der Erstdosis. Danach soll nach jedem ungeformten Stuhl die Wiederholungsdosis eingenommen werden. Die empfohlene Tageshöchstdosis darf nicht überschritten werden. Lopedium® akut bei akutem Durchfall ist für Kinder unter 12 Jahren wegen des hohen Wirkstoffgehalts nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Lopedium ISO akut 10 Brausetabletten
4,53 €
Angebot
2,79 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00213977 Lopedium ISO akut 10 Brausetabletten Schnelle Hilfe bei akutem Durchfall Durch den effektiven Wirkstoff Loperamid wirkt Lopedium® akut bei akutem Durchfall schnell bei Durchfallerkrankungen. Das seit Jahren bewährte Mittel ist sehr gut verträglich und unverzichtbarer Bestandteil jeder Reiseapotheke. In 3 praktischen Darreichungsformen erhältlich - als Tabletten, Hartkapseln und Brausetabletten. Wirkt gegen die Funktionsstörung des Darms bei Durchfall In einem gesunden Darm leben verschiedenste Bakterien und bilden zusammen eine gesunde Darmflora. Gelangen Krankheitserreger in den Darm, versuchen diese, sich in der Schleimhaut anzusiedeln und lösen Entzündungen aus. Um die Keime loszuwerden, gibt die Darmwand Wasser, Elektrolyte und Schleim in den Darm ab. Der Darminhalt wird verflüssigt und als Durchfall ausgeschieden. Lopedium® akut bei akutem Durchfall reduziert die erhöhte Darmbewegung. Dadurch hat der Körper mehr Zeit, Wasser und Elektrolyte aufzunehmen. Der Stuhl kann wieder fest werden. Gleichzeitig können die Krankheitserreger durch das Immunsystem bekämpft werden. Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - Wirkt schnell und zuverlässig - Beruhigt den Darm für viele Stunden - Sehr gut verträglich - Ideal auf Reisen Anwendungsgebiet Zur Behandlung der Symptome von akutem Durchfall, sofern keine Behandlung der Krankheitsursache zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur nach ärztlicher Verordnung erfolgen. Die empfohlene Dosis von Lopedium® akut ISO bei akutem Durchfall Brausetabletten Jugendliche ab 12 Jahren: Erstdosis 1 Brausetablette (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Wiederholungsdosis 1 Brausetablette (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Tageshöchstdosis 4 Brausetabletten (= 8 mg Loperamidhydrochlorid) Erwachsene: Erstdosis 2 Brausetabletten (= 4 mg Loperamidhydrochlorid), Wiederholungsdosis 1 Brausetablette (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Tageshöchstdosis 6 Brausetabletten (= 12 mg Loperamidhydrochlorid) Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen erfolgt die Einnahme der Erstdosis. Danach soll nach jedem ungeformten Stuhl die Wiederholungsdosis eingenommen werden. Die empfohlene Tageshöchstdosis darf nicht überschritten werden. Lopedium® akut bei akutem Durchfall ist für Kinder unter 12 Jahren wegen des hohen Wirkstoffgehalts nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Perenterol Junior 250 mg Pulver 50 Beutel
20,96 €
Angebot
17,59 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03921545 Perenterol Junior 250 mg Pulver 50 Beutel Perenterol® Junior 250 mg Pulver Stark gegen Durchfall - gut für den Darm Perenterol® Junior 250 mg hat sich bei Durchfall bewährt. Der natürliche Wirkstoff S. boulardii (Arznei-Hefe) ist gut verträglich und hilft effektiv gegen Durchfall, ohne die natürliche Darmtätigkeit zu beeinträchtigen. Er bindet die Durchfallerreger und scheidet sie aus. Auch die Regeneration der Darmflora wird unterstützt und der weitere Flüssigkeitsverlust unterbunden. Das besondere Plus für Kinder ist die praktische Pulverform und der leckere Geschmack. Das Pulver wird einfach in zimmerwarme Speisen oder Getränke eingerührt - fertig! Nicht zuletzt überzeugt Perenterol® Junior 250 mg durch seine gute Verträglichkeit. Perenterol® ist in der Dosierung 250 mg auch als Kapseln erhältlich. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Perenterol® Junior 250 mg Pulver enthält eine spezielle Arznei-Hefe: Saccharomyces boulardii. Dabei handelt es sich um einen eigens für medizinische Zwecke eingesetzten Wirkstoff, der sich durch ein breites Wirkspektrum und gute Verträglichkeit auszeichnet. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht \´´lahm\´´´´. Ein deutlicher Vorteil gegenüber einigen Durchfallmitteln. Gerade auch für Kinder! So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: - Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden - Neutralisiert bakterielle Giftstoffe - Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust - Unterstützt die Regeneration des Darms - Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) - Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.S. et al., Benef Microbes. 2013 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Anwendung von Perenterol® Junior 250 mg Pulver Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis: Für Säuglinge und Kleinkinder zwischen 6 Monate und 2 Jahre: - Bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol®® Junior. Die Behandlung darf nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. - Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Für Kinder ab 2 Jahre bis einschließlich 11 Jahre: - Bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol® Junior. - Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Für Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene: - Bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol® Junior. - Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol® Junior. Der Beutelinhalt sollte in reichlich Wasser oder andere Getränke eingerührt bzw. mit Speisen vermischt werden, die weder zu heiß (nicht über 50° C) noch eisgekühlt sein sollten.´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot