Angebote zu "Eichenrinde" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Eichenrinde Tee Aurica
3,70 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Pflanzliches Arzneimittel bei akuten Durchfallerkrankungen, Schleimhautentzündungen sowie Hauterkrankungen und Wunden. leicht bitter enthält Gerbstoffe zusammenziehend fördert die Schorfbildung Aurica Eichenrinde Tee besteht aus den getrockneten und zerkleinerten Rindenstücken der Eiche. Die Eichenrinde ist seit jeher ein geschätztes Hausmittel, das vielseitig eingesetzt wird. Ihr Tee wird gegen Magen-Darm-Probleme wie Durchfall und für eine bessere Verdauung getrunken. Wegen seiner zusammenziehende Wirkung, die verhindert, dass sich Bakterien und Keime weiter ausbreiten, wird Eichenrinde Tee auch äußerlich bei entzündlichen Hauterkrankungen zur Förderung der Schorfbildung angewendet. Auch als Bad oder für Umschläge gegen Hautausschlag, leichte Verbrennungen und schlecht heilende Verletzungen wird er seit jeher eingesetzt. Als Gurgelwasser und zum Spülen lindert er zudem Entzündungen in Mund und Rachen.

Anbieter: Eurapon
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Eichenrinde Tee
4,10 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eichenrinde ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Durchfall, bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum sowie zur Wundbehandlung.Innerliche Anwendung bei unspezifischen, akuten Durchfallerkrankungen; leichten Entzündungen im Mund- und Rachenbereich sowie im Genital- und Analbereich.Äußerliche Anwendung zur Förderung der Schorfbildung bei entzündlichen Hauterkrankungen Dosierung und Anwendungshinweise:Soweit nicht anders verordnet, wird bei Durchfallerkrankungen 2-mal täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: ½ Teelöffel voll (ca. 1,5 g) Eichenrinde wird mit ca. 150 ml Wasser übergossen, für etwa 10 bis 15 Minuten zum Sieden erhitzt und anschließend durch ein Teesieb gegeben. Zum Spülen, Gurgeln und zur Bereitung von Umschlägen wird ein Aufguss in der angegebenen Menge oder dem benötigten Vielfachen wie folgt hergestellt: 2 g Eichenrinde werden mit ca. 100 ml Wasser übergossen, für etwa 10 bis 15 Minuten zum Sieden erhitzt und anschließend durch ein Teesieb gegeben. Zur Bereitung von Voll- und Teilbädern werden 5 g Eichenrinde auf 1 l Wasser oder ein Vielfaches davon eingesetzt. Zusammensetzung:100 g Arzneitee enthalten den Wirkstoff: 100 g Eichenrinde. Sonstige Bestandteile sind nicht enthalten. Hinweise:Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Durchfallerkrankungen bei Säuglingen und Kleinkindern erfordern grundsätzlich die Rücksprache mit einem Arzt. Sollten die Beschwerden bei leichten Schleimhautentzündungen im Mund- und Rachenraum länger als 1 Woche andauern, wiederkehren oder unklare Beschwerden auftreten , ist ein Arzt aufzusuchen. Bei starker Rötung der Wundränder, bei großflächigen, nässenden oder eitrig infizierten Wunden ist die Rücksprache mit einem Arzt erforderlich

Anbieter: Eurapon
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Eichenrinde Arzneitee, 125 g
3,49 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiete: Eichenrinde ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Durchfall, bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum sowie zur Wundbehandlung. Innerliche Anwendung bei unspezifischen, akuten Durchfallerkrankungen; leichten Entzündungen im Mund- und Rachenbereich sowie im Genital- und Analbereich Äußerliche Anwendung zur Förderung der Schorfbildung bei entzündlichen Hauterkrankungen Hinweise: Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Durchfallerkrankungen bei Säuglingen und Kleinkindern erfordern grundsätzlich die Rücksprache mit einem Arzt. Sollten die Beschwerden bei leichten Schleimhautentzündungen im Mund- und Rachenraum länger als 1 Woche andauern, wiederkehren oder unklare Beschwerden auftreten, ist ein Arzt aufzusuchen. Bei starker Rötung der Wundränder, bei großflächigen, nässenden oder eitrig infizierten Wunden ist die Rücksprache mit einem Arzt erforderlich.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Eichenrindentee Aurica, 100 g
3,09 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Pflanzliches Arzneimittel bei Durchfall. Pflanzliches Arzneimittel bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Pflanzliches Arzneimittel zur Wundbehandlung. Arzneilich wirksamer Bestandteil: Eichenrinde. Anwendungsgebiete: Innerliche Anwendung bei: unspezifischen, akuten Durchfallerkrankungen; leichten Entzündungen im Mund- und Rachenbereich. Äußerliche Anwendung: zur Förderung der Schorfbildung bei entzündlichen Hauterkrankungen. Hinweise: Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Durchfallerkrankungen bei Säuglingen und Kleinkindern erfordern grundsätzlich die Rücksprache mit einem Arzt. Sollten die Beschwerden bei leichten Schleimhautentzündungen im Mund- und Rachenraum länger als 1 Woche andauern, wiederkehren oder unklare Beschwerden auftreten, ist ein Arzt aufzusuchen. Bei starker Rötung der Wundränder, bei großflächigen, nässenden oder eitrig infizierten Wunden ist die Rücksprache mit einem Arzt erforderlich.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
EICHENRINDE Tee Aurica
3,29 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur Einnahme bei: Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten. Zum Gurgeln oder Spülen bei: Entzündungen im Mund- und RachenraumAls Teeaufguss zum Tränken eines Umschlags bei: Förderung der Schorfbildung bei entzündlichen Hauterkrankungen Suchen Sie Ihren Arzt auf bei andauernden, wiederkehrenden sowie grossflächigen, nässenden oder eitrig infizierten Hauterkrankungen. Als Sitzbad bei: Entzündungen im Genital- und Analbereich Wirkstoffe 1 g Tee enth.: Eichenrinde 1 g Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Zur Zubereitung eines Teeaufgusses zum Trinken: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1,5 g (1/2 Teelöffel) zweimal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene unabhängig von der Mahlzeit Achten Sie auf einen ausreichenden Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten), vor allem bei Kindern.Zur Zubereitung eines Teeaufgusses zum Spülen oder Gurgeln: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 2 g (1/2-1 Teelöffel) mehrmals täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene bei Auftreten von BeschwerdenZur Zubereitung eines Teeaufgusses für Umschläge: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1,5 g (1/2 Teelöffel) mehrmals täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Zubereitung eines Teeaufgusses für Sitzbäder: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5 g (1-2 Teelöffel) mehrmals täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene verteilt über den Tag Anwendungshinweise Art der Anwendung? Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und spülen Sie damit die Mundhöhle. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und gurgeln Sie damit. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und legen Sie den Umschlag auf die betroffene(n) Körperstelle(n). Übergiessen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 100-150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10 Minuten durch ein Teesieb. Oder: Bereiten Sie mit dem Arzneimittel ein warmes Bad zu. Dazu giessen Sie den Tee mit 1l heissem Wasser auf und geben den Aufguss in die Wanne. Dauer der Anwendung? Bei Durchfall: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist. Bei Mund- und Rachenentzündungen: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmässig wiederkehren. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen dem Eichenbaum und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: Aussehen: Baum mit mächtiger, stark verzweigter Krone und typisch knorrigen Aussehen. Die Blätter sind wellig ausgelappt und werden zum Stiel hin etwas schmäler. Vorkommen: weltweit, besonders in Europa und Kleinasien Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Gerbstoffe Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus Rinde Dank ihres hohen Gerbstoffanteils ist die Eiche in der Lage, das Wachstum von Bakterien und Viren zu hemmen. Gleichzeitig ziehen die Gerbstoffe das erkrankte Gewebe zusammen, trocknen es aus und beschleunigen den Heilungsprozess. Die Inhaltsstoffe wirken ausserdem gegen Durchfall. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Tee enth.: Eichenrinde 1 g Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Grössere Hautverletzungen Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wechselwirkungen Innerliche Anwendung: Das Trinken von Eichenrinde Tee kann die Aufnahme anderer, gleichzeitig eingenommener Arzneimittel im Darm verzögern. Es sollte daher ein Abstand von 1/2 bis 1 Stunde vor und nach Einnahme von Arzneimitteln eingehalten werden. Bei äußerlicher Anwendung sind keine Wechselwirkungen mit anderen Mitteln bekannt.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
EICHENRINDE Tee
3,69 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur Einnahme bei: Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten. Zum Gurgeln oder Spülen bei: Entzündungen im Mund- und RachenraumAls Teeaufguss zum Tränken eines Umschlags bei: Förderung der Schorfbildung bei entzündlichen Hauterkrankungen Suchen Sie Ihren Arzt auf bei andauernden, wiederkehrenden sowie grossflächigen, nässenden oder eitrig infizierten Hauterkrankungen. Als Sitzbad bei: Entzündungen im Genital- und Analbereich Wirkstoffe 1 g Tee enth.: Eichenrinde 1 g Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Zur Zubereitung eines Teeaufgusses zum Trinken: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1,5 g (1/2 Teelöffel) zweimal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene unabhängig von der Mahlzeit Achten Sie auf einen ausreichenden Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten), vor allem bei Kindern.Zur Zubereitung eines Teeaufgusses zum Spülen oder Gurgeln: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 2 g (1/2-1 Teelöffel) mehrmals täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene bei Auftreten von BeschwerdenZur Zubereitung eines Teeaufgusses für Umschläge: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1,5 g (1/2 Teelöffel) mehrmals täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Zubereitung eines Teeaufgusses für Sitzbäder: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5 g (1-2 Teelöffel) mehrmals täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene verteilt über den Tag Anwendungshinweise Art der Anwendung? Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und spülen Sie damit die Mundhöhle. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und gurgeln Sie damit. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und legen Sie den Umschlag auf die betroffene(n) Körperstelle(n). Übergiessen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 100-150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10 Minuten durch ein Teesieb. Oder: Bereiten Sie mit dem Arzneimittel ein warmes Bad zu. Dazu giessen Sie den Tee mit 1l heissem Wasser auf und geben den Aufguss in die Wanne. Dauer der Anwendung? Bei Durchfall: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist. Bei Mund- und Rachenentzündungen: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmässig wiederkehren. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen dem Eichenbaum und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: Aussehen: Baum mit mächtiger, stark verzweigter Krone und typisch knorrigen Aussehen. Die Blätter sind wellig ausgelappt und werden zum Stiel hin etwas schmäler. Vorkommen: weltweit, besonders in Europa und Kleinasien Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Gerbstoffe Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus Rinde Dank ihres hohen Gerbstoffanteils ist die Eiche in der Lage, das Wachstum von Bakterien und Viren zu hemmen. Gleichzeitig ziehen die Gerbstoffe das erkrankte Gewebe zusammen, trocknen es aus und beschleunigen den Heilungsprozess. Die Inhaltsstoffe wirken ausserdem gegen Durchfall. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Tee enth.: Eichenrinde 1 g Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Grössere Hautverletzungen Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Darmvitalsaft 1L Flasche
16,50 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Das Ewalia Darmvitalsaft für Pferde zur Stärkung der natürlichen Darmfunktion und Darmsanierung z.B. bei Durchfall, Kotwasser oder Medikamentengabe. Der Darmvitalsaft enthält gerbstoffhaltige Pflanzen, welche dem Kot Wasser entziehen und den Darm gegen Entzündungen stärken. Zur Stärkung der natürlichen Darmfunktion und Darmsanierung 1 Liter Hinweis Ergänzungsfuttermittel für Pferde Haltbarkeit: 10 Monate Die volle Wirkung setzt nach 1-2 Wochen ein. Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum als Kur erfolgen (3-8 Wochen). Dauergabe möglich (Empfehlung: nach 8 Wochen eine 3 wöchige Pause einlegen) Nach dem Öffnen zügig verbrauchen. Vor Frost und starker Sonneneinstrahlung geschützt lagern. Karenzzeit lt. FN 2 Tage. Deklaration Zusammensetzung: Hochkonzentrierter Kräuterauszug: Wasser, Eibisch, Eichenrinde, Himbeerblätter, Pfefferminze, Schafgarbe, Analytische Bestandteile: 98 % Feuchtgehalt Fütterungsempfehlung Fütterungsempfehlung (Pferd 500 kg): Vor Gebrauch gut schütteln! Zur Vorbeugung: 2 x täglich 40 ml. Bei akutem Bedarf: 2 x täglich 100 ml mindestens für 15 Tage. Mit etwas Krippenfutter vermengt verabreichen. Empfindliche Pferde langsam anfüttern. Bei Besserung auf die vorbeugende Dosis wechseln. Grundsätzlich empfehlen wir eine Verabreichung 2 x täglich, weil dadurch die positiven Kräuterwirkungen regelmäßiger an den Organismus weitergegeben werden und dieser sich dadurch langfristig umstellen kann. Wird überhaupt nur 1 x täglich gefüttert empfehlen wir 80-100% der Gesamttagesdosis zu verabreichen. Bei einem Endmaßpony empfehlen wir 80 % der empfohlenen Dosierung zu verabreichen und bei einem Shetty 50 %.

Anbieter: Equiva.de
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot