Angebote zu "Gesellschaft" (68 Treffer)

Kategorien

Shops

diarrhoesan® elektrolyt
6,65 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Diarhoesan ® elektrolyt Unterstützt bei Durchfallerkrankungen Leckerer Heidelbeer-Geschmack Einfache Zubereitung Was passiert im Körper bei Durchfall? Gerät das Verdauungssystem durch Viren (z.B. Noro- oder Rotavirus) oder Bakterien (z.B. Salmonellen), Verzehr ungewohnter Speisen in südlichen Reiseländern oder chronische Magen-Darm-Erkrankungen aus dem Gleichgewicht, kann die Folge akuter Durchfall sein. Dies ist gekennzeichnet durch verminderte Stuhlkonsistenz, erhöhtes Stuhlgewicht sowie mehr als 3 Stuhlgänge pro Tag. Heftiger Durchfall ist nicht nur unangenehm, sondern kann mit einem massiven Flüssigkeits- und Elektrolytverlust einhergehen und dadurch besonders bei Kleinkindern durch Austrocknung lebensbedrohlich werden. Sofortige Maßnahme: Rehydration! Deshalb empfehlen pädiatrische Leitlinien die sofortige Rehydration mit Elektrolyt-Glukose-Lösungen1, 2, 3. Viele Kindern verweigern jedoch die Einnahme dieser Lösungen, weil sie ihnen aufgrund des hohen Salzgehaltes nicht schmecken4. diarrhoesan® elektrolyt hat einen bei Kindern sehr beliebten Heidelbeer-Geschmack. Zum leckeren Heidelbeer-Geschmack kommt eine ansprechende Heidelbeer-typische Farbe, die zum Trinken anregt und eine baldige Rehydration (Flüssigkeitsausgleich) ermöglicht. S2k Leitlinie akute infektiöse GE im Kindesalter 2 Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e. V. (Dgkj), Elterninformation der Dgkj Durchfall, 2019: 2-3 3 Sandhu B et al.: European society of pediatric gastroenterology, hepatology and nutrition (Espghan); practical guidelines for the management of gastroenteritis in children. Journal of Pediatric Gastroenterology and Nutrition 2001: 36-39 4 Freedman SB et al.: Jama 2016; 315 (18): 1966-74 Was ist das Besondere an diarrhoesan® elektrolyt? diarrhoesan® elektrolyt ist in seiner speziellen Formulierung mit Mineralien und Glukose so zusammengesetzt, dass ein mit Durchfallerkrankungen einhergehender erhöhter Bedarf an Elektrolyten und Flüssigkeit gezielt gedeckt werden kann. Das Mengenverhältnis der Bestandteile ist genau auf die gestörte Resorption der Patienten abgestimmt und entspricht wie auch die Osmolarität der zubereiteten verzehrfertigen Lösung den Empfehlungen pädiatrischer Leitlinien. diarrhoesan® elektrolyt ist geeignet für alle, … die unter ärztlicher Aufsicht ihren mit Durchfallerkrankungen einhergehenden Flüssigkeits- und Elektrolytmangel auf diätetischem Wege ausgleichen möchten als Zusatzempfehlung zu diarrhoesan® Saft Pflichttext: Zum Diätmanagement bei Durchfallerkrankungen mit erhöhtem Bedarf an Flüssigkeit und Elektrolyten Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) Mit Zucker und Süßungsmittel. Bei diarrhoesan® elektrolyt handelt es sich um eine bilanzierte Diät. Dieses Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke ist nicht als einzige Nahrungsquelle geeignet und darf nur unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden. Geeignet für Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Tritt nach 36 Stunden keine Besserung ein, sollte unbedingt erneut ein Arzt aufgesucht werden. Bei Herzleistungsschwäche (Herzinsuffizienz) und erhöhtem Blutdruck ist wegen der zugeführten Flüssigkeits- und Natriummengen ein Arzt zu befragen. Aufgrund des Glukose-Gehaltes sollten Diabetiker diarrhoesan® elektrolyt nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt einnehmen. diarrhoesan® elektrolyt darf nicht bei eingeschränkter Nierenfunktion, unstillbarem Erbrechen, Bewusstseinstrübung bzw. Schock bei schweren Flüssigkeitsmangelzuständen, metabolischer Alkalose, Monosaccharid-Malabsorption und Verschlusskrankheiten im Verdauungstrakt verwendet werden. Nicht zur parenteralen Anwendung geeignet. Bitte bewahren Sie diarrhoesan® elektrolyt an einem trockenen Ort, vor Licht geschützt und nicht über 25 °C auf. Zutaten: Dextrose-Monohydrat, Maltodextrin, Natriumchlorid, Trikaliumcitrat-Monohydrat, Trinatriumcitrat-Dihydrat, Heidelbeer-Fruchtpulver, Heidelbeer-Extrakt, Säuerungsmittel: Citronensäure; Aroma, Süßungsmittel: Sucralose Nährwerte: Durchschnittliche Nährwerte: pro 100 g pro Portion 1 Beutel 2 Beutel Brennwert 1351 kJ / 317 kcal 85 kJ / 20 kcal 170 kJ / 40 kcal Fett - davon gessättigte Fettsäuren 0 g 0 g 0 g 0 g Kohlenhydrate - davon Zucker 72 g 59 g 4,5 g 3,7 g 9 g 7,4 g Glukose 56 g 3,5 g 7 g Eiweiß 0 g 0 g Salz 10,9 g 0,69 g 1,38 g Natrium 4352 mg 274 mg 548 mg Kalium 2443 mg 154 mg 308 mg Chlorid 4508 mg 284 mg 568 mg Verzehrempfehlung : Kleinkinder (1-3 Jahre): 3-5 Beutel Beutel in 24 Stunden. Kinder ab 4 Jahren: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang maximal 8 Beutel in 24 Stunden Jugendliche und Erwachsene: 1-2 Beutel nach jedem Stuhlgang Hinweis: Kühl und trocken (nicht über 25° C) lagern. Aufbeahrung : Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbwahren. Nettofüllmenge: 10 Portionsbeutel á 6,3 g Hersteller: Dr. Loges + Co. GmbH Schützenstraße 5 21423 Winsen (Luhe) Deutschland

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Efalex 270 Kapseln
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00379330 Efalex 270 Kapseln Efalex® Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Ergänzende bilanzierte Diät) Zutaten: DHA-reiches Fischöl (48%), Gelatine, Nachtkerzenöl (19%), Feuchthaltemittel Glycerin, Vitamin E (als DL-alpha-Tocopherylacetat), Thymianöl. Die Proteine entstammen der Gelatine. Verzehrsempfehlung: Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren: 4 bis 6 Kapseln täglich Kinder von 2 bis 5 Jahren: 2 bis 4 Kapseln täglich Je nach Intensität der Beschwerden kann diese Dosierung beibehalten oder nach 3 Monaten auf die Hälfte reduziert werden. Die Kapseln werden mit reichlich Flüssigkeit oder zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen. Sie können auch aufgestochen und der Inhalt mit der Mahlzeit vermischt werden. Efalex® ist gut bekömmlich. Wichtiger Hinweis Ergänzende bilanzierte Diät. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Efalex® darf nicht bei bekannter Allergie gegen die Bestandteile (z. B. Fischallergie) angewendet werden. Bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, bei Leberschäden verschiedener Genese und bei eingeschränkter Blutgerinnung ist die Einnahme von Efalex® nur unter ärztlicher Kontrolle erlaubt. Zeitweilig kann eine beschleunigte Darmtätigkeit, die sich in Form von Durchfall äußern kann, auftreten. Bitte lesen Sie die Gebrauchsinformation. Vor Licht, Feuchtigkeit und Hitze schützen. Packung stets gut verschlossen halten. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Inhalt: 270 Kapseln = 205,2g Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH, D-56119 Bad Ems Quelle: Sidroga 2015 Nettofüllmenge 205,20 g/

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
H&S Durchfalltee Filterbeutel
3,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Arzneitee. Pflanzliches Arzneimittel bei Durchfall. Unspezifische, akute Durchfallerkrankungen. Dosierung und Anwendungshinweise:1 Filterbeutel für 1 Glas/Tasse. Mit kochendem Wasser übergießen und bedeckt etwa 10 Minuten ziehen lassen. Filterbeutel herausnehmen und schwach ausdrücken. Bei Durchfallerkrankungen den frisch zubereiteten Tee zwischen den Mahlzeiten trinken. Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Durchfallerkrankungen bei Säuglingen und Kleinkindern erfordern grundsätzlich die Rücksprache mit einem Arzt. Zusammensetzung: (100 g Tee enthalten:)Brombeerblätter Rubi fruticosi folium 100 g Hinweise:In der Originalpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen. Nicht über 25°C aufbewahren. Arzneimittel - Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Pflichttext:H&S Durchfalltee. Wirkstoff: Brombeerblätter. Anwendungsgebiete: Unspezifische, akute Durchfallerkrankungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. H&S Tee-Gesellschaft mbH & Co. Heidachstr. 62 D-88079 Kressbronn/Bodensee.

Anbieter: Eurapon
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Enzym Lactase 3300 FCC Kapseln
8,08 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Was ist Lactasemangel? Von einem Lactasemangel spricht man, wenn das Enzym Lactase im Dünndarm nicht ausreichend verfügbar ist. Mit der Nahrung verzehrter Milchzucker gelangt dann in ungespaltener Form in den Dickdarm und wird dort durch Darmbakterien unter Gasbildung vergoren. Außerdem kann die Lactose einen vermehrten Wassereinstrom in den Dickdarm verur sachen. Dies kann zu Symptomen, wie z. B. Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, verstärktem Stuhldrang oder Durchfall, nach dem Verzehr von Milchprodukten führen und wird dann als Lactose- Intoleranz bezeichnet. Wie wirkt Lactase 3300? Das in Lactase 3300 enthaltene Enzym Lactase spaltet die Lactose und übernimmt so die Funktion der bei Lactose-Intoleranz fehlenden körpereigenen Lactase. Lactase 3300 ermöglicht so den beschwerdefreien Genuss von Milch und Milchprodukten. Dadurch kann auch die Versorgung des Körpers mit den in der Milch enthaltenen essentiellen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen gesichert werden. Hierzu gehören insbesondere Eiweiß, Kalzium, Vitamin A und Vitamin D. Woher stammt die in Lactase 3300 enthaltene Lactase? Das in Lactase 3300 enthaltene Lactase-Enzym ist nicht tierischer Herkunft. Es wird mithilfe des Mikroorganismus Aspergillus oryzae hergestellt, welcher bereits seit Jahrzehnten für die Herstellung von Lebensmittelenzymen eingesetzt wird. Wo wird die Lactase freigesetzt? Nach dem Verzehr löst sich die Kapsel innerhalb einiger Minuten im Magen auf und setzt die in ihr enthaltene Lactase frei, welche dann für die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose zur Verfügung steht. Eine magensaftresistente Verkapselung des von uns eingesetzten Enzyms ist nicht notwendig, weil Lactase 3300 eine sogenannte 'saure“ Lactase enthält. Diese hat die besondere Fähigkeit, gut im sauren Milieu des Magens zu wirken. Was passiert mit der Lactase nach dem Verzehr im Verdauungstrakt? Das Enzym Lactase ist ein Protein (Eiweiß). Nachdem es mit dem Speisebrei aus dem Magen in den Dünndarm gelangt, wird es dort wie jedes andere mit der Nahrung zugeführte Protein (z. B. aus Fleisch oder einem Ei stammend) verdaut. Das Enzym wird also weder aus dem Dünndarm resorbiert noch wirkt es auf den Organismus und kann dementsprechend auch die körpereigene Lactaseproduktion nicht beeinflussen. Die Wirkung der Lactase beschränkt sich ausschließlich auf die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose. Der Verzehr von (selbst größeren Mengen) Lactrase® ist daher harmlos, und unerwünschte Wirkungen sind auch bei regelmäßigem und langfristigem Verzehr nicht zu befürchten. Zutaten: Füllstoff Dicalciumphosphat, Gelatine*, Lactase (10 %), Farbstoff E 171* *Gelatine und Farbstoff nur in der Kapselhülle Nährwerte pro Kapsel pro 100 g Brennwert 1,1 kJ/ 0,27 kcal 545 kJ/ 129 kcal Eiweiß 0,061 g 29,5 g Kohlenhydrate 0,009 g 4,4 g Verzehrempfehlung: 1–4 Kapseln kurz vor oder mit lactosehaltigen Speisen und Getränken. Der Kapselinhalt kann auch direkt in Speisen oder Getränke (unter 50°C) gegeben werden. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 100 Kapseln = 20 g Herstellerdaten: Pro Natura Gesellschaft für gesunde Ernährung mbH Konrad-Adenauer-Allee 8-10 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Enzym Lactase 6000 FCC Kapseln
9,11 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Was ist Lactasemangel? Von einem Lactasemangel spricht man, wenn das Enzym Lactase im Dünndarm nicht ausreichend verfügbar ist. Mit der Nahrung verzehrter Milchzucker gelangt dann in ungespaltener Form in den Dickdarm und wird dort durch Darmbakterien unter Gasbildung vergoren. Außerdem kann die Lactose einen vermehrten Wassereinstrom in den Dickdarm verur sachen. Dies kann zu Symptomen, wie z. B. Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, verstärktem Stuhldrang oder Durchfall, nach dem Verzehr von Milchprodukten führen und wird dann als Lactose- Intoleranz bezeichnet. Wie wirkt Lactase 6000? Das in Lactase 6000 enthaltene Enzym Lactase spaltet die Lactose und übernimmt so die Funktion der bei Lactose-Intoleranz fehlenden körpereigenen Lactase. Lactase 6000 ermöglicht so den beschwerdefreien Genuss von Milch und Milchprodukten. Dadurch kann auch die Versorgung des Körpers mit den in der Milch enthaltenen essentiellen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen gesichert werden. Hierzu gehören insbesondere Eiweiß, Kalzium, Vitamin A und Vitamin D. Woher stammt die in Lactase 6000 enthaltene Lactase? Das in Lactase 6000 enthaltene Lactase-Enzym ist nicht tierischer Herkunft. Es wird mithilfe des Mikroorganismus Aspergillus oryzae hergestellt, welcher bereits seit Jahrzehnten für die Herstellung von Lebensmittelenzymen eingesetzt wird. Wo wird die Lactase freigesetzt? Nach dem Verzehr löst sich die Kapsel innerhalb einiger Minuten im Magen auf und setzt die in ihr enthaltene Lactase frei, welche dann für die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose zur Verfügung steht. Eine magensaftresistente Verkapselung des von uns eingesetzten Enzyms ist nicht notwendig, weil Lactase 6000 eine sogenannte 'saure“ Lactase enthält. Diese hat die besondere Fähigkeit, gut im sauren Milieu des Magens zu wirken. Was passiert mit der Lactase nach dem Verzehr im Verdauungstrakt? Das Enzym Lactase ist ein Protein (Eiweiß). Nachdem es mit dem Speisebrei aus dem Magen in den Dünndarm gelangt, wird es dort wie jedes andere mit der Nahrung zugeführte Protein (z. B. aus Fleisch oder einem Ei stammend) verdaut. Das Enzym wird also weder aus dem Dünndarm resorbiert noch wirkt es auf den Organismus und kann dementsprechend auch die körpereigene Lactaseproduktion nicht beeinflussen. Die Wirkung der Lactase beschränkt sich ausschließlich auf die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose. Der Verzehr von (selbst größeren Mengen) Lactrase® ist daher harmlos, und unerwünschte Wirkungen sind auch bei regelmäßigem und langfristigem Verzehr nicht zu befürchten. Zutaten: Füllstoff Dicalciumphosphat, Gelatine*, Lactase (17 %), Farbstoff E 171* * Gelatine und Farbstoff nur in der Kapselhülle Nährwerte pro Kapsel pro 100 g Brennwert 1,5 kJ/ 0,35 kcal 713 kJ/ 168 kcal Eiweiß 0,078 g 37,7 g Kohlenhydrate 0,016 g 7,9 g Verzehrempfehlung: 1-3 Kapseln kurz vor oder mit lactosehaltigen (milchzuckerhaltigen) Speisen und Getränken. Der Kapselinhalt kann auch direkt in Speisen oder Getränke (unter 50°C) gegeben werden. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 60 Kapseln = 12 g Herstellerdaten: Pro Natura Gesellschaft für gesunde Ernährung mbH Konrad-Adenauer-Allee 8-10 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Lactrase® 18000 FCC Kapseln
11,88 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Was ist Lactasemangel? Von einem Lactasemangel spricht man, wenn das Enzym Lactase im Dünndarm nicht ausreichend verfügbar ist. Mit der Nahrung verzehrter Milchzucker gelangt dann in ungespaltener Form in den Dickdarm und wird dort durch Darmbakterien unter Gasbildung vergoren. Außerdem kann die Lactose einen vermehrten Wassereinstrom in den Dickdarm verur sachen. Dies kann zu Symptomen, wie z. B. Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, verstärktem Stuhldrang oder Durchfall, nach dem Verzehr von Milchprodukten führen und wird dann als Lactose- Intoleranz bezeichnet. Wie wirkt Lactrase® ? Das in Lactrase® enthaltene Enzym Lactase spaltet den Milchzucker und übernimmt so die Funktion der bei Lactasemangel fehlenden körpereigenen Lactase. Lactrase® ermöglicht daher in der Regel den beschwerdefreien Genuss von Milch und Milchprodukten. Dadurch kann auch die Versorgung des Körpers mit den in der Milch enthaltenen essentiellen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen gesichert werden. Hierzu gehören insbesondere Eiweiß, Kalzium, Vitamin A und Vitamin D. Woher stammt die in Lactrase® enthaltene Lactase? Das in Lactrase® enthaltene Lactase-Enzym ist nicht tierischer Herkunft. Es wird mithilfe des Mikroorganismus Aspergillus oryzae hergestellt, welcher bereits seit Jahrzehnten für die Herstellung von Lebensmittelenzymen eingesetzt wird. Wo wird die Lactase freigesetzt? Nach dem Verzehr löst sich die Kapsel innerhalb einiger Minuten im Magen auf und setzt die in ihr enthaltene Lactase frei, welche dann für die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose zur Verfügung steht. Eine magensaftresistente Verkapselung des von uns eingesetzten Enzyms ist nicht notwendig, weil Lactrase® eine sogenannte 'saure“ Lactase enthält. Diese hat die besondere Fähigkeit, gut im sauren Milieu des Magens zu wirken. Was passiert mit der Lactase nach dem Verzehr im Verdauungstrakt? Das Enzym Lactase ist ein Protein (Eiweiß). Nachdem es mit dem Speisebrei aus dem Magen in den Dünndarm gelangt, wird es dort wie jedes andere mit der Nahrung zugeführte Protein (z. B. aus Fleisch oder einem Ei stammend) verdaut. Das Enzym wird also weder aus dem Dünndarm resorbiert noch wirkt es auf den Organismus und kann dementsprechend auch die körpereigene Lactaseproduktion nicht beeinflussen. Die Wirkung der Lactase beschränkt sich ausschließlich auf die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose. Der Verzehr von (selbst größeren Mengen) Lactrase® ist daher harmlos, und unerwünschte Wirkungen sind auch bei regelmäßigem und langfristigem Verzehr nicht zu befürchten. Kann Lactrase® in der Schwangerschaft, Stillzeit und von Kinder verwendet werden? Lactrase® ist für Schwangere, Stillende und Kinder geeignet. Zutaten: Lactase (40 %); Gelatine*; Füllstoffe: Dicalciumphosphat, Cellulose; Farbstoff: E171* *Gelatine und Farbstoff nur in der Kapselhülle Nährwerte pro Kapsel pro 100 g Brennwert 3,2 kJ/ 0,75 kcal 1168 kJ/ 276 kcal Eiweiß 0,16 g 58 g Kohlenhydrate 0,05 g 18 g Fett 0 g 0 g Verzehrempfehlung: 1-2 Kapseln kurz vor oder mit lactosehaltigen (milchzuckerhaltigen) Speisen und Getränken. Die Kapseln können auch geöffnet und der Kapselinhalt in Speisen oder Getränke (unter 50°C) gegeben werden. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 40 Kapseln = 11 g Herstellerdaten: Pro Natura Gesellschaft für gesunde Ernährung mbH Konrad-Adenauer-Allee 8-10 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Lactrase® 12000 FCC
27,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Was ist Lactasemangel? Von einem Lactasemangel spricht man, wenn das Enzym Lactase im Dünndarm nicht ausreichend verfügbar ist. Mit der Nahrung verzehrter Milchzucker gelangt dann in ungespaltener Form in den Dickdarm und wird dort durch Darmbakterien unter Gasbildung vergoren. Außerdem kann die Lactose einen vermehrten Wassereinstrom in den Dickdarm verur sachen. Dies kann zu Symptomen, wie z. B. Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, verstärktem Stuhldrang oder Durchfall, nach dem Verzehr von Milchprodukten führen und wird dann als Lactose- Intoleranz bezeichnet. Wie wirkt Lactrase® ? Das in Lactrase® enthaltene Enzym Lactase spaltet den Milchzucker und übernimmt so die Funktion der bei Lactasemangel fehlenden körpereigenen Lactase. Lactrase® ermöglicht daher in der Regel den beschwerdefreien Genuss von Milch und Milchprodukten. Dadurch kann auch die Versorgung des Körpers mit den in der Milch enthaltenen essentiellen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen gesichert werden. Hierzu gehören insbesondere Eiweiß, Kalzium, Vitamin A und Vitamin D. Woher stammt die in Lactrase® enthaltene Lactase? Das in Lactrase® enthaltene Lactase-Enzym ist nicht tierischer Herkunft. Es wird mithilfe des Mikroorganismus Aspergillus oryzae hergestellt, welcher bereits seit Jahrzehnten für die Herstellung von Lebensmittelenzymen eingesetzt wird. Wo wird die Lactase freigesetzt? Nach dem Verzehr löst sich die Kapsel innerhalb einiger Minuten im Magen auf und setzt die in ihr enthaltene Lactase frei, welche dann für die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose zur Verfügung steht. Eine magensaftresistente Verkapselung des von uns eingesetzten Enzyms ist nicht notwendig, weil Lactrase® eine sogenannte 'saure“ Lactase enthält. Diese hat die besondere Fähigkeit, gut im sauren Milieu des Magens zu wirken. Was passiert mit der Lactase nach dem Verzehr im Verdauungstrakt? Das Enzym Lactase ist ein Protein (Eiweiß). Nachdem es mit dem Speisebrei aus dem Magen in den Dünndarm gelangt, wird es dort wie jedes andere mit der Nahrung zugeführte Protein (z. B. aus Fleisch oder einem Ei stammend) verdaut. Das Enzym wird also weder aus dem Dünndarm resorbiert noch wirkt es auf den Organismus und kann dementsprechend auch die körpereigene Lactaseproduktion nicht beeinflussen. Die Wirkung der Lactase beschränkt sich ausschließlich auf die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose. Der Verzehr von (selbst größeren Mengen) Lactrase® ist daher harmlos, und unerwünschte Wirkungen sind auch bei regelmäßigem und langfristigem Verzehr nicht zu befürchten. Kann Lactrase® in der Schwangerschaft, Stillzeit und von Kinder verwendet werden? Lactrase® ist für Schwangere, Stillende und Kinder geeignet. Zutaten: Füllstoff Dicalciumphosphat, Lactase (28 %), Gelatine*, Farbstoff E 171* *Gelatine und Farbstoff nur in der Kapselhülle Nährwerte Pro Kapsel Pro 100 g Brennwert 2,3 kJ/ 0,53 kcal 877 kJ/ 207 kcal Eiweiß 0,114 g 44,1 g Kohlenhydrate 0,032 g 12,6 g Fett 0 g 0 g Verzehrempfehlung: 1 – 2 Kapseln kurz vor oder mit lactosehaltigen Speisen und Getränken. Die Kapseln können auch geöffnet und der Kapselinhalt in Speisen oder Getränke (unter 50°C) gegeben werden. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 100 Kapseln Herstellerdaten: Pro Natura Gesellschaft für gesunde Ernährung mbH Konrad-Adenauer-Allee 8-10 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Lactrase® 18000 FCC Klickspender
11,18 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Was ist Lactasemangel? Von einem Lactasemangel spricht man, wenn das Enzym Lactase im Dünndarm nicht ausreichend verfügbar ist. Mit der Nahrung verzehrter Milch zucker gelangt dann in ungespaltener Form in den Dickdarm und wird dort durch Darmbakterien unter Gasbildung vergoren. Außerdem kann die Lactose einen vermehrten Wassereinstrom in den Dickdarm verur sachen. Dies kann zu Symptomen, wie z. B. Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, verstärktem Stuhldrang oder Durchfall, nach dem Verzehr von Milchprodukten führen und wird dann als Lactose- Intoleranz bezeichnet. Wie wirkt Lactrase® ? Das in Lactrase® enthaltene Enzym Lactase spaltet den Milchzucker und übernimmt so die Funktion der bei Lactasemangel fehlenden körpereigenen Lactase. Lactrase® ermöglicht daher in der Regel den beschwerdefreien Genuss von Milch und Milchprodukten. Dadurch kann auch die Versorgung des Körpers mit den in der Milch enthaltenen essentiellen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen gesichert werden. Hierzu gehören insbesondere Eiweiß, Kalzium, Vitamin A und Vitamin D. Woher stammt die in Lactrase® enthaltene Lactase? Das in Lactrase® enthaltene Lactase-Enzym ist nicht tierischer Herkunft. Es wird mithilfe des Mikroorganismus Aspergillus oryzae hergestellt, welcher bereits seit Jahrzehnten für die Herstellung von Lebensmittelenzymen eingesetzt wird. Wo wird die Lactase freigesetzt? Nach dem Verzehr löst sich die Kapsel innerhalb einiger Minuten im Magen auf und setzt die in ihr enthaltene Lactase frei, welche dann für die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose zur Verfügung steht. Eine magensaftresistente Verkapselung des von uns eingesetzten Enzyms ist nicht notwendig, weil Lactrase® eine sogenannte 'saure“ Lactase enthält. Diese hat die besondere Fähigkeit, gut im sauren Milieu des Magens zu wirken. Was passiert mit der Lactase nach dem Verzehr im Verdauungstrakt? Das Enzym Lactase ist ein Protein (Eiweiß). Nachdem es mit dem Speisebrei aus dem Magen in den Dünndarm gelangt, wird es dort wie jedes andere mit der Nahrung zugeführte Protein (z. B. aus Fleisch oder einem Ei stammend) verdaut. Das Enzym wird also weder aus dem Dünndarm resorbiert noch wirkt es auf den Organismus und kann dementsprechend auch die körpereigene Lactaseproduktion nicht beeinflussen. Die Wirkung der Lactase beschränkt sich ausschließlich auf die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose. Der Verzehr von (selbst größeren Mengen) Lactrase® ist daher harmlos, und unerwünschte Wirkungen sind auch bei regelmäßigem und langfristigem Verzehr nicht zu befürchten. Kann Lactrase® in der Schwangerschaft, Stillzeit und von Kinder verwendet werden? Lactrase® ist für Schwangere, Stillende und Kinder geeignet. Zutaten: Lactase (36%); Füllstoffe: Cellulose, Dicalciumphosphat; Trennmittel: Vernetzte Carboxymethylcellulose, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Siliciumdioxid Nährwerte pro Tablette pro 100 g Brennwert 0,6 kJ/ 0,14 kcal 878 kJ/ 206 kcal Eiweiß 0,02 g 36 g Kohlenhydrate 0,01 g 16 g Fett 0 g 0 g Verzehrempfehlung: 1-4 Tabletten kurz vor oder mit lactosehaltigen (milchzuckerhaltigen) Speisen und Getränken aus dem praktischen Spender klicken und verzehren. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 100 Tabletten = 7 g Herstellerdaten: Pro Natura Gesellschaft für gesunde Ernährung mbH Konrad-Adenauer-Allee 8-10 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Lactrase® Vegetarisch 3300 FCC Kapseln
10,75 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Was ist Lactasemangel? Von einem Lactasemangel spricht man, wenn das Enzym Lactase im Dünndarm nicht ausreichend verfügbar ist. Mit der Nahrung verzehrter Milch zucker gelangt dann in ungespaltener Form in den Dickdarm und wird dort durch Darmbakterien unter Gasbildung vergoren. Außerdem kann die Lactose einen vermehrten Wassereinstrom in den Dickdarm verur sachen. Dies kann zu Symptomen, wie z. B. Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, verstärktem Stuhldrang oder Durchfall, nach dem Verzehr von Milchprodukten führen und wird dann als Lactose- Intoleranz bezeichnet. Wie wirkt Lactrase® ? Das in Lactrase® enthaltene Enzym Lactase spaltet den Milchzucker und übernimmt so die Funktion der bei Lactasemangel fehlenden körpereigenen Lactase. Lactrase® ermöglicht daher in der Regel den beschwerdefreien Genuss von Milch und Milchprodukten. Dadurch kann auch die Versorgung des Körpers mit den in der Milch enthaltenen essentiellen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen gesichert werden. Hierzu gehören insbesondere Eiweiß, Kalzium, Vitamin A und Vitamin D. Woher stammt die in Lactrase® enthaltene Lactase? Das in Lactrase® enthaltene Lactase-Enzym ist nicht tierischer Herkunft. Es wird mithilfe des Mikroorganismus Aspergillus oryzae hergestellt, welcher bereits seit Jahrzehnten für die Herstellung von Lebensmittelenzymen eingesetzt wird. Wo wird die Lactase freigesetzt? Nach dem Verzehr löst sich die Kapsel innerhalb einiger Minuten im Magen auf und setzt die in ihr enthaltene Lactase frei, welche dann für die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose zur Verfügung steht. Eine magensaftresistente Verkapselung des von uns eingesetzten Enzyms ist nicht notwendig, weil Lactrase® eine sogenannte 'saure“ Lactase enthält. Diese hat die besondere Fähigkeit, gut im sauren Milieu des Magens zu wirken. Was passiert mit der Lactase nach dem Verzehr im Verdauungstrakt? Das Enzym Lactase ist ein Protein (Eiweiß). Nachdem es mit dem Speisebrei aus dem Magen in den Dünndarm gelangt, wird es dort wie jedes andere mit der Nahrung zugeführte Protein (z. B. aus Fleisch oder einem Ei stammend) verdaut. Das Enzym wird also weder aus dem Dünndarm resorbiert noch wirkt es auf den Organismus und kann dementsprechend auch die körpereigene Lactaseproduktion nicht beeinflussen. Die Wirkung der Lactase beschränkt sich ausschließlich auf die Spaltung von im Speisebrei vorhandener Lactose. Der Verzehr von (selbst größeren Mengen) Lactrase® ist daher harmlos, und unerwünschte Wirkungen sind auch bei regelmäßigem und langfristigem Verzehr nicht zu befürchten. Kann Lactrase® in der Schwangerschaft, Stillzeit und von Kinder verwendet werden? Lactrase® ist für Schwangere, Stillende und Kinder geeignet. Zutaten: Lactase (52 %), Füllstoff : Dicalciumphosphat, Trennmittel: Vernetzte Carboxymethylcellulose, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren und Siliciumdioxid Nährwerte pro Kapsel pro 100 g Brennwert 0,8 kJ/ 0,2 kcal 389 kJ/ 94 kcal Eiweiß 0,02 g 9,7 g Kohlenhydrate 0,009 g 4,3 g Fett 0 g 0 g Verzehrempfehlung: 1-4 Kapseln je 5g Lactose kurz vor oder mit lactosehaltigen (milchzuckerhaltigen) Speisen und Getränken. Der Kapselinhalt kann auch direkt in Speisen oder Getränke (unter 50°C) gegeben werden. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 100 Kapseln = 20 g Herstellerdaten: Pro Natura Gesellschaft für gesunde Ernährung mbH Konrad-Adenauer-Allee 8-10 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot