Angebote zu "Hübner" (6.168 Treffer)

Kategorien

Shops

Cynara AL 100 St Hartkapseln
Bestseller
20,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflichttext Wirkstoff: Artischockenblätter-Trockenextrakt 400 mg pro Hartkapsel Was ist Cynara AL und wofür wird es angewendet ? Cynara AL ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei Verdauungsbeschwerden. Cynara AL wird angewendet zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden ( dyspeptische Beschwerden ), besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems. Was müssen Sie vor der Einnahme von Cynara AL beachten ? Cynara AL darf nicht eingenommen werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Artischocken und/ oder andere Korbblütler oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. bei Verschluss der Gallenwege. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Cynara AL ist erforderlich Cynara AL soll bei Gallensteinleiden nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Kinder unter 12 Jahren Zur Einnahme von Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor, deshalb sollte das Präparat von Kindern unter 12 Jahren nicht eingenommen werden. Hinweis : Bei Beschwerden, die länger als 1 Woche andauern oder periodisch wiederkehren, sollte – wie bei allen unklaren Beschwerden – ein Arzt aufgesucht werden. Bei Einnahme von Cynara AL mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/ anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/ angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei gleichzeitiger Gabe von Cynara AL kann die Wirksamkeit von blutgerinnungshemmenden Mitteln vom Cumarin-Typ ( Phenprocoumon, Warfarin ) abgeschwächt sein. Deshalb kann es notwendig sein, dass die Dosierung dieser Arzneimittel angepasst werden muss. Patienten, die Cynara AL und gleichzeitig Arzneimittel mit einem dieser Wirkstoffe anwenden, sollten daher ihren Arzt aufsuchen. Schwangerschaft und Stillzeit Fragen Sie vor der Einnahme/ Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Cynara AL darf wegen nicht ausreichender Untersuchungen in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Cynara AL Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Cynara AL daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Wie ist Cynara AL einzunehmen ? Nehmen Sie Cynara AL immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3-mal täglich 1 Hartkapsel Cynara AL unzerkaut zu den Hauptmahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise 1 Glas Wasser ) ein. Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer ist nicht grundsätzlich begrenzt, richtet sich aber nach dem Verlauf der Beschwerden. Beachten Sie bitte die Angaben unter Abschnitt 2. „Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Cynara AL ist erforderlich“. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Cynara AL zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge Cynara AL eingenommen haben, als Sie sollten Vergiftungen mit Zubereitungen aus Artischockenblättern sind bisher nicht bekannt geworden. Bei Einnahme größerer Mengen von Cynara AL sollte ein Arzt benachrichtigt werden, der über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme von Cynara AL vergessen haben Wenn Sie zu wenig von Cynara AL eingenommen haben oder die Einnahme von Cynara AL vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder in dieser Gebrauchsinformation beschrieben fort. Wenn Sie die Einnahme von Cynara AL abbrechen Die Verdauungsstörungen können wieder auftreten, deshalb sollten Sie Ihren behandelnden Arzt informieren. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich ? Wie alle Arzneimittel kann Cynara AL Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Anwendung von artischockenhaltigen Arzneimitteln sind Fälle von leichten Durchfällen mit typischer Begleitsymptomatik ( z. B. Bauchkrämpfe), Oberbauchbeschwerden, Übelkeit und Sodbrennen sowie Überempfindlichkeitsreaktionen, wie z. B. Hautausschläge, aufgetreten. Über die Häufigkeit dieser möglichen Nebenwirkungen liegen keine Angaben vor. Gegenmaßnahmen Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen bei sich beobachten, so informieren Sie einen Arzt, damit er über den Schweregrad und über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf Cynara AL nicht nochmals eingenommen werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Wie ist Cynara AL aufzubewahren ? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und der Durchdrückpackung nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 30°C lagern ! Weitere Informationen Was Cynara AL enthält Der Wirkstoff ist Artischockenblätter-Trockenextrakt. 1 Hartkapsel enthält 400 mg Artischockenblätter- Trockenextrakt ( 4 – 6 : 1 ). Auszugsmittel : Wasser. Die sonstigen Bestandteile sind : Gelatine, Lactose- Monohydrat, Magnesiumstearat ( Ph. Eur. ), Maisstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Talkum, gereinigtes Wasser, Chlorophyll-Kupfer- Komplex ( E 141 ), Titandioxid ( E 171 ).

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Johnsons Veterinary Hunde/Katzen Durchfall Tabl...
8,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Hunde und Katzen ab 12 Wochen. Hilft bei der Linderung von Symptomen von leichtem Durchfall.

Anbieter: ManoMano
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Heparstad® Artischocken 100 St Hartkapseln
Empfehlung
15,76 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Indikation: Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei Verdauungsbeschwerden. Es wird angewendet zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden (dyspeptische Beschwerden), besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems. Kontraindikation: Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Artischocken und/oder andere Korbblütler oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. bei Verschluss der Gallenwege. Dosierung: Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3-mal täglich 1 Hartkapsel ein. Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer ist nicht grundsätzlich begrenzt, richtet sich aber nach dem Verlauf der Beschwerden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Vergiftungen mit Zubereitungen aus Artischockenblätter sind bisher nicht bekannt gworden. Bei Einnahme größerer Mengen des Präparates sollte ein Arzt benachrichtigt werden, der über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Möglicherweise treten die aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben Wenn Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder wie beschrieben fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechen Die Verdauungsstörungen können wieder auftreten, deshalb sollten Sie Ihren behandelnden Arzt informieren. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Wie alle Arzneimittel kann dieses Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Anwendung von artischockenhaltigen Arzneimitteln sind Fälle von leichten Durchfällen mit typischer Begleitsymptomatik (z. B. Bauchkrämpfe), Oberbauchbeschwerden, Übelkeit und Sodbrennen sowie Überempfindlichkeitsreaktionen, wie z. B. Hautausschläge, aufgetreten. Über die Häufigkeit dieser möglichen Nebenwirkungen liegen keine Angaben vor. Gegenmaßnahmen Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen bei sich beobachten, so informieren Sie einen Arzt, damit er über den Schweregrad und über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf das Arzneimittel nicht nochmals eingenommen werden. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind. Patientenhinweise: Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich Das Arzneimittel soll bei Gallensteinleiden nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. KINDER UNTER 12 JAHREN Zur Einnahme von Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor, deshalb sollte das Präparat von Kindern unter 12 Jahren nicht eingenommen werden. HINWEIS: Bei Beschwerden, die länger als 1 Woche andauern oder periodisch wiederkehren, sollte - wie bei allen unklaren Beschwerden - ein Arzt aufgesucht werden. Schwangerschaft: Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Das Arzneimittel darf wegen nicht ausreichender Untersuchungen in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden. Art und Weise: Die Hartkapseln sollen unzerkaut zu den Hauptmahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Wasser) eingenommen werden. Wechselwirkung: Bei Einnahme des Präparates mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei gleichzeitiger Gabe des Arzneimittels kann die Wirksamkeit von blutgerinnungshemmenden Mitteln vom Cumarin-Typ (Phenprocoumon, Warfarin) abgeschwächt sein. Deshalb kann es notwendig sein, dass die Dosierung dieser Arzneimittel angepasst werden muss. Patienten, die das Präparat und gleichzeitig Arzneimittel mit einem dieser Wirkstoffe einnehmen, sollten daher Ihren Arzt aufsuchen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Durchfall-Bremser für Hunde & Katzen , 42g
15,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

(45,55 EUR/100g) Durchfall-Bremser für Hunde & Katze , 42g Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen:ZWERGNASE Kräuter "Durchfall-Bremser" kann helfen den Darm schnell zu beruhigen. Lindert akute Resorptionsstörungen des Darms. Bei und

Anbieter: Rakuten
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Kwai® forte 300 mg 180 St Überzogene Tabletten
Highlight
25,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Dragee enthält 300 mg Knoblauchzwiebel-Pulver Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Heranwachsende über 12 Jahre 3-mal täglich 1 überzogene Tablette ein. enthalten den besonders wirkstoffreichen Kwailauch beugen der allgemeinen Arterienverkalkung und den Folgen erhöhter Blutfettwerte vor schützen empfindliche Gefäßwände und verbessern ihre Elastizität wirken einer Plaque-Neubildung entgegen bessern oder beseitigen die Symptome einer Mangeldurchblutung aufgrund allg. Arterienverkalkung verbessern die Fließeigenschaften des Blutes Anwendung Kwai® forte Dragees: Zur Vorbeugung der allgemeinen Arterienverkalkung (Arterioskleose). Dosierung Kwai® forte Dragees: Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 3mal täglich 1 Tablette Art und Weise Kwai® forte Dragees: Die Tabletten sollen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Nebenwirkungen Kwai® forte Dragees Selten: Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall´ Es kann der für Knoblauch typische Geruch von Haut und Ateml auftreten. Nach Einnahme großer Mengen ist eine Senkung des Blutdrucks möglich. Patientenhinweise: Die Dauer der Anwendung ist prinzipiell nicht begrenzt. Schwangerschaft: Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen! Aus der Anwendung von Knoblauch als Lebensmittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Knoblauchsubstanzen können in die Muttermilch übergehen; spezielle Untersuchungen liegen nicht vor.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Durchfall-Bremser für Hunde & Katzen , 120g
25,51 € *
zzgl. 4,95 € Versand

(26,58 EUR/100g) Durchfall-Bremser für Hunde & Katze , 120gErgänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen:ZWERGNASE Kräuter "Durchfall-Bremser" kann helfen den Darm schnell zu beruhigen. Lindert akute Resorptionsstörungen des Darms. Bei und nach

Anbieter: Rakuten
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Schülke esemtan® Reinigungsschaum, Schonender R...
Angebot
6,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Schülke esemtan® cleansing foam (Reinigungsschaum) Schonender Reinigungsschaum zur effektiven und schnellen Hautreinigung. Zur praktischen Reinigung und Pflege der beschmutzten Haut, z. B. bei bettlägrigen und inkontinenten Patienten. Antimikrobielle Wirkstoffe wirken keimreduzierend und binden den Geruch sofort. Produkteigenschaften: schnelle und schonende Reinigung durch milde Tenside keine Beeinträchtigung der Hautatmung dezentes Parfümöl sorgt für frischen Duft reinigt schonend, geruchbindend und keimreduzierend hinterlässt keinen klebrigen Film rückfettende Substanzen pflegen nachhaltig Anwendungsgebiete: Zur schonenden Reinigung beschmutzter Haut (auch bei Durchfall oder Inkontinenz). Anwendungshinweise: Dose kräftig schütteln und mit nach unten gerichteter Düse betätigen. Aus ca. 20 cm die zu reinigenden Hautpartien beschäumen. Kurz einwirken lassen und mit Einmaltüchern aufnehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der

Anbieter: hygi
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Lopedium akut bei akutem Durchfall 10 St
2,36 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Lopedium akut bei akutem Durchfall - rezeptfrei - Motilitätshemmende von HEXAL AG - Hartkapseln - 10 St

Anbieter: DocMorris
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Vitamin B 12 - Hevert® Plus Folsäure - Hevert® ...
Unser Tipp
26,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Therapie und Prophylaxe von Folsäure- und Vitamin B12-Mangel Zusammensetzung: 1 Ampulle Vitamin B12-Hevert zu 2 ml enthält: Cyanocobalamin (VitaminB12-Cyanokomplex) 3000 µg (3 mg) 1 Ampulle Folsäure-Hevert zu 2 ml enthält: Folsäure 20 mg Sonstige Bestandteile: Vitamin B12-Hevert: Ammoniumsulfat,Natriumchlorid, Salzsäurelösung, Wasser für Injektionszwecke. ,Folsäure-Hevert: Natriumchlorid, Natriumhydroxidlösung, Wasser fürInjektionszwecke. Anwendungsgebiete: Zur Therapie und Prophylaxe von isolierten und kombinierten Folsäure-und Vitamin B12-Mangelzuständen, die sich klinisch in megaloblastärenAnämien und/oder neurologischen bzw. psychatrischen Störungen äußernkönnen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet zur Initialbehandlung 2mal wöchentlich je20 mg Folsäure und 1500 µg Vitamin B12 intramuskulär oder intravenösinjizieren. Nach Auffüllung der Gewebespeicher ist bei intestinalenResorptionsstörungen eine intramuskuläre Verabreichung von 20 mgFolsäure und 1500 µg Vitamin B12 in Abständen von 4 Wochen vorzunehmen. Zwischen den Injektionen ist täglich Folsäure oral zuzuführen (z.B."Folsäure-Hevert" Tabletten). Gegenanzeigen: Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile. "Vitamin B12-Hevertplus Folsäure-Hevert" darf nicht angewendet werden bei einerMegaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B.infolge Mangels an Intrinsic-Faktor) bzw. bei isoliertemFolsäure-Mangel. Zur Therapie des isolierten Vitamin B12-Mangels stehen"Vitamin B12 forte-Hevert injekt" oder "Vitamin B12 Depot Hevert" zurVerfügung. Zur Therapie eines isolierten Folsäuremangels stehen"Folsäure forte-Hevert" und "Folsäure Hevert 5 mg" Injektionslösungensowie "Folsäure-Hevert" Tabletten zur Verfügung. In Schwangerschaft und Stillzeit sind für Dosierungen bis 5 mg Folsäurepro Tag keine Risiken bekannt. Da die Sicherheit einer höherenDosierung nicht gewährleistet ist, darf in Schwangerschaft undStillzeit nicht mehr als 5 mg Folsäure pro Tag verabreicht werden. EineFolsäureergänzung in der Schwangerschaft kann das Risiko vonNeuralrohrdefekten beim ungeborenen Kind vermindern. Nebenwirkungen: Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse oderurtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische oderanaphylaktoide Reaktionen berichtet. Folsäure: Bei hohen Dosen selten gastrointestinale Störungen,Schlafstörungen, Erregung, Depression. Bei Epileptikern ist nachFolsäure-Substitution eine Steigerung der Frequenz und Schwere derAnfälle beobachtet worden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Da Folsäure hitzeempfindlich ist, wird sie bei falscher Zubereitung derNahrung häufig zerstört, somit wird dem Organismus zuwenig Folsäurezugeführt. Aber auch erhöhte Alkoholzufuhr führt zuFolsäuremangelerscheinungen. Die Therapie mit einigen allopathischenAntikrampfmitteln und mit Hormonen wie Ovulationshemmern, kannebenfalls zu einem Folsäuremangel führen. Durch Erkrankung desDünndarmes, nach Magenoperationen und bei chronischenDurchfallerkrankungen wird Folsäure zu wenig resorbiert und derOrganismus mit Folsäure unterversorgt (Malabsorptionssyndrom). In derGravidität und besonders bei der Hyperthyreose ist ein gesteigerterBedarf an Folsäure zu beobachten. Da Folsäure ein Co-Enzym im Nukleinsäurestoffwechsel ist, werden dieblutbildenden Zellen bei Folsäuremangel zuerst betroffen. Es kommt zueiner hyperchromen makrozytären Anämie. Aber auch die Antikörperbildungist mitbetroffen. Das Folsäuremangel-Syndrom äußert sich meist inneurologischen und psychiatrischen Störungen (hirnorganisches Syndrom,Störung der Pyramidenbahnen, Neuropathien) mit allgemeiner Schwäche,Parästhesien und Kribbeln, sowie in blasser Gesichtsfarbe,schmerzhafter, geschwollener und glänzender Zunge. Weitere Symptome desFolsäuremangels sind Schleimhautveränderungen im Bereich der Mundhöhleund gastrointestinale Störungen, die zu Durchfall führen. Bei chronischen Lebererkrankungen ist häufig ein Vitamin B12- undFolsäuremangel feststellbar, wodurch eine Anämie, z.B. beiLeberzirrhose, zu erklären ist. Die hochdosierte Therapie mit "VitaminB12-Hevert plus Folsäure-Hevert" ist bei Lebererkrankungen mitbegleitender Megaloblastenämie, vor allem wenn sie durchAlkoholmissbrauch hervorgerufen wird, das Mittel der Wahl. Die Begleiterscheinungen der perniciösen Anämie mit Vitamin B12-Mangelsind neurologische Erkrankungen, die mit Lähmungen einhergehen können(funikuläre Myelose). Der Nukleinsäurestoffwechsel, der die Grundlagedes Eiweißaufbaues besonders in der Leber darstellt, benötigt VitaminB12. Durch "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" Injektionslösungwerden die hämatologischen und neurologischen Symptome rasch undnachhaltig behoben. Bei der Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen sowiemakrozytärer Anämie, z.B. Megaloblastenanämie, bei Schwangeren, Kindernund Alkoholikern und bei der Dialysebehandlung bietet die gleichzeitigeGabe von "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" einen besserenTherapieerfolg.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Dr. Berg pro-SCHONKOST Nassfutter für Hunde: Du...
17,01 € *
zzgl. 5,90 € Versand

(7,09 EUR/kg) Wann ist unser Futter geeignet und welche Vorteile hat es?Dann solltest Du Deinem Hund unser Nassfutter pro-SCHONKOST füttern:wenn er unter Durchfall oder Erbrechen leidet wenn bei ihm Erkrankungen der Leber oder&#

Anbieter: Rakuten
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Myrrhinil-Intest® 500 St Überzogene Tabletten
Angebot
55,99 € *
ggf. zzgl. Versand

MYRRHINIL-INTEST® Myrrhe, Kamille & Kaffeekohle bei Magen-Darm-Störungen Traditionelles pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Störungen die mit Durchfällen einhergehen Myrrhe wirkt u.a. entzündungshemmend, entkrampfend und stärkt die Darmbarriere Kamille wirkt u.a. entzündungshemmend, antibakteriell und entblähend Kaffeekohle zeigt neben entzündungshemmenden auch aufsaugende Eigenschaften, schädliche Stoffe können gebunden und ausgeschieden werden HILFT BEI DURCHFALL, KRÄMPFEN UND BLÄHUNGEN MYRRHINIL-INTEST® wird seit über 60 Jahren erfolgreich zur unterstützenden Behandlung bei Magen-Darm-Störungen mit unspezifischem Durchfall, begleitet von leichten Krämpfen und Blähungen eingesetzt. Bei folgenden Magen-Darm-Störungen – die mit Durchfällen einhergehen – hat sich die unterstützende Behandlung mit dieser Pflanzenkombination bewährt: •Unspezifische Magen-Darm-Erkrankungen mit Krämpfen und Blähungen •Durchfalldominantem Reizdarmsyndrom •Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa •Unspezifische Durchfallerkrankungen •Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit Durchfall •Pilzinfektionen im Darm MYRRHE, KAMILLE UND KAFFEEKOHLE MYRRHINIL-INTEST® ist in der Zusammensetzung einzigartig: Myrrhe, Kamille und Kaffeekohle – Arzneipflanzen mit einer langen Tradition. Die drei Arzneipflanzen greifen an verschiedenen Punkten im Magen-Darm-Trakt an („Multi-Target-Effekt“) und verstärken sich in ihrer Wirkung gegenseitig. Das Wissen um die Wirksamkeit beruht nicht nur auf Überlieferung und langjähriger therapeutischer Erfahrung, sondern auch auf aktuellen wissenschaftlichen Studien deutscher Universitäten und Kliniken. VORTEILE AUF EINEN BLICK MYRRHINIL-INTEST® ist breit einsetzbar bei Magen-Darm-Störungen mit Durchfällen Durch die Multi-Target-Wirkung können Magen-Darm-Störungen umfassend behandelt werden Zugelassen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren MYSTISCHE MYRRHE Die Myrrhe gehört zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit. Myrrhe wird heute vorwiegend bei ent- zündlichen Erkrankungen eingesetzt. Besonders gut erforscht wurden in der jüngeren Vergangenheit die Wirkungen zur Stärkung der Darmbarriere und zur Linderung von Darmkrämpfen. Störungen der ver- schiedenen Funktionen des Magen-Darm-Trakts sind sehr häufig. Sie äußern sich in z.B. Blähungen, Krämpfen und Durchfall („Diarrhoe“). AKUTER DURCHFALL Hinter dem akuten, also plötzlich auftretenden Durchfall, steckt fast immer eine Infektion mit Viren oder Bakterien. Ein typisches Beispiel hierfür ist der Reisedurchfall. Aber auch Lebensmittelvergiftungen, Medikamente oder etwa der übermäßige Verzehr von Produkten mit Zuckeraustauschstoffen kommen als Ursache in Frage. CHRONISCHER DURCHFALL Der längerdauernde oder immer wieder auftretende chronische Durchfall hängt ursächlich oft mit verschie- denen Krankheiten zusammen, wie beispielsweise dem Reizdarmsyndrom, chronisch-entzündlichen Darm- erkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder einer exokrinen Pankreasinsuffizienz (EPI). Wie viele Tabletten MYRRHINIL-INTEST® dürfen eingenommen werden? Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3mal täglich 4 überzogene Tabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Kann ich MYRRHINIL-INTEST® wegen der Kaffeekohle (Koffein) auch am Abend einnehmen? Eine Tablette MYRRHINIL-INTEST® enthält ungefähr genau so viel Koffein wie 1ml Kaffee. Eine aufputschende Wirkung ist daher nicht zu erwarten. Wann sollten Blähungen behandelt werden? Der Abgang von Darmgasen ist zwar meist harmlos, aber oft störend – akustisch als auch für die Nase. Jeder, der sich durch seine Blähungen beeinträchtigt fühlt, sollte etwas dagegen unternehmen. Die pflanzliche Hausapotheke kann hier Hilfe bieten mit Arzneipflanzen wie Kümmel, Anis, Kamille, Gelbwurz, Fenchel oder Myrrhe – wenn man sie als Tee oder Gewürz nutzt. Auch rein pflanzliche Fertigarzneimittel können Blähungen lindern. Zusammensetzung: 1 überzogene Tablette enthält: 100 mg Myrrhepulver, 50 mg Kaffeekohlepulver, 70 mg Trockenextrakt aus Kamillenblüten (4-6:1); Auszugsmittel: Ethanol 60 % (m/m). Die sonstigen Bestandteile sind: Gelbes Wachs, Calciumcarbonat, Carnaubawachs, Cellulosepulver, Eisenoxide und -hydroxide E 172, Eisen(III)-oxid E 172, Sprühgetrockneter Glucose-Sirup, Kakaobutter, Macrogol 6000, Povidon K-90, Schellack (gebleicht, wachsfrei), hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure (Ph.Eur.) [pflanzlich], Sucrose, Talkum, Titandioxid E 171 Verzehrempfehlung: Nehmen Sie die Tabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise 1 Glas Wasser), wenn möglich vor den Mahlzeiten, ein. Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 3mal täglich je 4 überzogene Tabletten. Kinder zwischen 6 und 11 Jahren: Wegen unzureichender Daten wird die Anwendung bei Kindern zwischen 6 und 11 Jahren nicht empfohlen. Kinder unter 6 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen, da die Darreichungsform ungeeignet ist (siehe Abschnitt 2). Zur Behandlung einer derartigen Erkrankung bei Säuglingen und Kleinkindern sollte ein Arzt aufgesucht werden. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Hinweis: MYRRHINIL-INTEST®sollte erst dann abgesetzt werden, wenn ein geformter Stuhl zu beobachten ist. Bei fortdauernden Krankheitssymptomen über zwei Tage, mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung, oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen ist ein Arzt aufzusuchen. MYRRHINIL-INTEST®darf nicht eingenommen werden, - wenn Sie allergisch gegen Kamille, andere Korbblütler, Myrrhe, Kaffeekohle oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. - von Kindern unter 6 Jahren. Aufbewahrung: Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis (Durchdrückpackung) und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Inhalt: 500 Tabletten Herstellerdaten: Repha GmbH Biologische Arzneimittel Alt-Godshorn 87 30855 Langenhagen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Vaprino Gegen akuten Durchfall Kapseln, 10 St
6,89 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Vaprino Gegen akuten Durchfall Kapseln 100 mg Hartkapseln Wirkstoff: Racecadotril Anwendungsgebiet: VAPRINO Gegen akuten Durchfall ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Durchfall. Anwendung: Die empfohlene Dosis beträgt: Nehmen Sie eine Hartkapsel 3mal täglich vorzugsweise vor den Hauptmahlzeiten unzerkaut mit einem Glas Wasser ein. Anwendung bei Kindern und Jugendlichen: VAPRINO Gegen akuten Durchfall 100 mg Hartkapseln sind für Säuglinge, Kinder und Jugendliche wegen des hohen Wirkstoffgehaltes nicht geeignet. Behandlungsdauer: Nehmen Sie VAPRINO Gegen akuten Durchfall ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage ein. Zusammensetzung: Der Wirkstoff ist Racecadotril. Jede Kapsel enthält 100 mg Racecadotril. Die sonstigen Bestandteile sind LactoseMonohydrat, vorverkleisterte Maisstärke, pflanzliches Magnesiumstearat und hochdisperses Siliciumdioxid. Die Kapselhülle enthält Rindergelatine, Eisen (III) hydroxid–oxid x H2O und Titandioxid (E171).

Anbieter: Apo-rot
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Gall Pharma L-Arginin 400 mg GPH 120 St Kapseln
Bestseller
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. GALL PHARMA L-Arginin 400 mg GPH L-Arginin gehört zu den semi-essentiellen Aminosäuren und kommt vor allem in Nahrungsmitteln mit hohem Eiweißanteil vor. Bei individuellen besonderen Lebenssituationen kann es vorkommen, dass nicht alle Semi-essentielle Aminosäuren in optimaler Form hergestellt werden kann. Dies sind vor allem Belastungssituationen. Hier sollte sie dem Organismus gezielt mit der Nahrung oder mittels Nahrungsergänzung zugeführt werden. L-Arginin ist vorwiegend in Eiweiß, reichlich in Erdnussprotein (11 %) und in freier Form weit verbreitet in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Sie ist Hauptbestandteil von Kollagen, Elastin, Hämoglobin, Insulin und Glucagon. L-Arginin Kapseln enthalten 400 mg L-Arginin in einer Hartgelatinekapsel. L-Arginin Pulver enthält 100 g L-Arginin. Große Mengen L-Arginin kommen in Käse, Eiern, Milch und besonders in Fleisch vor. Als semi-essentielle Aminosäure sollte sie unter gewissen Belastungssituationen, wie zum Beispiel beim Training oder unter Stress, vermehrt zugeführt werden. L-Arginin ist für den Stoffwechsel der Muskeln wichtig und besitzt in diesem Zusammenhang eine Schlüsselfunktion beim Ablagern, sowie beim Transport und Ausscheiden von Stickstoff. Kreatin, eine der energiereichen Verbindungen der Muskeln, wird aus L-Arginin hergestellt. Eine wichtige Rolle spielt L-Arginin auch im Leberstoffwechsel. Diese Aminosäure ist als NO-Lieferant zusammen mit L-Lysin entscheidend für die Lymphozyten-Proliferation. Somit hat L-Arginin eine stärkende Auswirkung auf die körpereigenen Abwehrkräfte und kann die Wundheilung günstig beeinflussen. Rohstoffbeschreibung: L-Arginin ist nicht tierischen Ursprungs und wird durch Fermentation oder Protein-Hydrolyse hergestellt. Fermentation ist die industriell durchgeführte Veredelung pflanzlicher Rohstoffe durch enzymatische Vorgänge. Die in den Hartgelatinekapseln verwendete Gelatine ist BSE/TSE-geprüfte Pharmagelatine. Inhaltsstoffe: L-Arginin (60 %); Trennmittel: Talkum; Kapselhülle: Gelatine; Farbstoffe in der Kapselhülle: Titandioxid, Eisenoxid, Ponceau 4 R, Chinolingelb (Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen!), Patentblau V; Füllstoff: Mannit (Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken!) Verzehrempfehlung: Kapseln: 2000 mg täglich = 5 Kapseln Pulver: 1 x 1 Messlöffel (= ca. 500 mg) Hinweise: Kapseln: Diabetiker: enthält Mannitol In Megadosierungen nicht an Kinder im Wachstumsalter Vorsicht bei Leber- und Nierenpatienten Hohe Dosierungen können Durchfall verursachen Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von Kindern bei Raumtemperatur trocken lagern. Nettofüllmenge: 120 Kapseln Herstellerdaten: Gall-Pharma GmbH Grünhüblgasse 25 8750 Judenburg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Vaprino® Gegen akuten Durchfall
7,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Vaprino Gegen akuten Durchfall und wofür wird es angewendet? Vaprino Gegen akuten Durchfall ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Durchfall. Vaprino Gegen akuten Durchfall ist angezeigt zur symptomatischen Behandlung des akuten Durchfalls bei Erwachsenen über 18 Jahren, sofern der Durchfall nicht ursächlich behandelt werden kann. Wie ist Vaprino Gegen akuten Durchfall einzunehmen? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. FragenSie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Nehmen Sie eine Hartkapsel 3mal täglich vorzugsweise vor den Hauptmahlzeiten unzerkaut mit einem Glas Wasser ein. Am 1. Behandlungstag: zu Beginn 2 Kapseln auf einmal unabhängig von der Tageszeit, vor den übrigen Hauptmahlzeiten jeweils 1 Kapsel (insgesamt maximal 4 Kapseln). Ab dem 2. Behandlungstag: 1 Kapsel 3mal täglich vor den Hauptmahlzeiten. Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, solange der Stuhl ungeformt (flüssig) ist. Die Behandlung sollte 3 Tage nicht überschreiten. Bei älteren Patienten ist eine Dosisänderung nicht notwendig. Anwendung bei Kindern und Jugendlichen: Vaprino Gegen akuten Durchfall 100 mg Hartkapseln sind für Säuglinge, Kinder und Jugendliche wegen des hohen Wirkstoffgehaltes nicht geeignet. Für die jeweiligen Altersgruppen stehen geeignete andere Darreichungsformen des Wirkstoffes zurVerfügung. Was Vaprino Gegen akuten Durchfall enthält: Der Wirkstoff ist Racecadotril. Jede Kapselenthält 100 mg Racecadotril. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, vorverkleisterte Maisstärke, pflanzliches Magnesiumstearat und hochdisperses Siliciumdioxid. Die Kapselhülle enthält Rindergelatine, Eisen (Iii) hydroxid–oxid x H2O undTitandioxid (E171). Pflichttext: Vaprino® Gegen akuten Durchfall. Wirkstoff: Racecadotril. Zur symptomatischen Behandlung des akuten Durchfalls bei Erwachsenen über 18 Jahren, sofern der Durchfall nicht ursächlich behandelt werden kann. Vaprino® Gegen akuten Durchfall kann zusätzlich zur ursächlichen Therapie eingenommen werden. Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Entero-Teknosal® 500 ml Pulver
Highlight
17,73 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Anwendungsgebiete: Traditonell angewendet zur Unterstützung der Darmfunktion bei Durchfall. Zusammensetzung: 10 g Pulver enthalten: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Hochdisperes Siliciumdioxid 7,33 g. Sonstiger Bestandteil: Glucose (Traubenzucker). Bitte beachten Sie die Packungsbeilagen! Dosierung: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmen 2 - 5 mal täglich 1 - 2 Messlöffek Pulver in wasser ein. Möglichst 30 Minuten vor dem essen zu nehmen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Bad Heilbrunner Durchfall Tee N Filterbeutel
2,69 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 10789129 Bad Heilbrunner Durchfall Tee N Filterbeutel Wirkstoff : Brombeerblätter Anwendungsgebiete: Zur Einnahme bei: Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten. - Durchfall, vor allem, wenn er akut ist Zusammensetzung bezogen auf 1,5 g Tee = 1 Beutel Brombeerblätter

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Entero-Teknosal® Pulver 1000 ml Pulver
Empfehlung
33,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Entero-Teknosal® Pulver und wofür wird es angewendet? Entero-Teknosal® Pulver enthält als Wirkstoff hochdisperses Siliciumdioxid, ein rein physikalisch wirkendes Adsorbens mit einer auf den Magen-Darm-Trakt beschränkten Wirkung. Entero-Teknosal® Pulver ist ein traditionell angewendetes Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion bei Durchfall. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Wie ist Entero-Teknosal® Pulver einzunehmen? Nehmen Sie Entero-Teknosal® Pulver immer nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 2-5 mal täglich 1-2 Messlöffel (Teelöffel) (1,7 – 3,4 g) Pulver in Wasser ein. Kinder ab 6 Jahren nehmen die Hälfte. Was Entero-Teknosal® Pulver enthält: Der Wirkstoff ist: Siliciumdioxid (90% SiO2). 10 g Pulver enthalten 7,330 g hochdisperses Siliciumdioxid Ein Messlöffel (Teelöffel) = 1,7 g Pulver enthält 1,246 g hochdisperses Siliciumdioxid Die sonstigen Bestandteile sind: Glucose (Traubenzucker), Pfefferminzöl, Apfelsinenschalenöl, Wacholderbeeröl.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Lopedium akut bei akutem Durchfall 10 Kapseln
2,05 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01939446 Lopedium akut bei akutem Durchfall 10 Kapseln Schnelle Hilfe bei akutem Durchfall Durch den effektiven Wirkstoff Loperamid wirkt Lopedium® akut bei akutem Durchfall schnell bei Durchfallerkrankungen. Das seit Jahren bewährte Mittel ist sehr gut verträglich und unverzichtbarer Bestandteil jeder Reiseapotheke. In 3 praktischen Darreichungsformen erhältlich - als Tabletten, Hartkapseln und Brausetabletten. Wirkt gegen die Funktionsstörung des Darms bei Durchfall In einem gesunden Darm leben verschiedenste Bakterien und bilden zusammen eine gesunde Darmflora. Gelangen Krankheitserreger in den Darm, versuchen diese, sich in der Schleimhaut anzusiedeln und lösen Entzündungen aus. Um die Keime loszuwerden, gibt die Darmwand Wasser, Elektrolyte und Schleim in den Darm ab. Der Darminhalt wird verflüssigt und als Durchfall ausgeschieden. Lopedium® akut bei akutem Durchfall reduziert die erhöhte Darmbewegung. Dadurch hat der Körper mehr Zeit, Wasser und Elektrolyte aufzunehmen. Der Stuhl kann wieder fest werden. Gleichzeitig können die Krankheitserreger durch das Immunsystem bekämpft werden. Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - Wirkt schnell und zuverlässig - Beruhigt den Darm für viele Stunden - Sehr gut verträglich - Ideal auf Reisen Anwendungsgebiet Zur Behandlung der Symptome von akutem Durchfall, sofern keine Behandlung der Krankheitsursache zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur nach ärztlicher Verordnung erfolgen. Die empfohlene Dosis von Lopedium® akut bei akutem Durchfall Hartkapseln Jugendliche ab 12 Jahren: Erstdosis 1 Hartkapsel (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Wiederholungsdosis 1 Hartkapsel (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Tageshöchstdosis 4 Hartkapseln (= 8 mg Loperamidhydrochlorid) Erwachsene Erstdosis 2 Hartkapseln (= 4 mg Loperamidhydrochlorid), Wiederholungsdosis 1 Hartkapsel (= 2 mg Loperamidhydrochlorid), Tageshöchstdosis 6 Hartkapseln (= 12 mg Loperamidhydrochlorid) Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen erfolgt die Einnahme der Erstdosis. Danach soll nach jedem ungeformten Stuhl die Wiederholungsdosis eingenommen werden. Die empfohlene Tageshöchstdosis darf nicht überschritten werden. Lopedium® akut bei akutem Durchfall ist für Kinder unter 12 Jahren wegen des hohen Wirkstoffgehalts nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Aurica® Indische Flohsamen Flosano® 1 kg Kerne
Bestseller
15,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Rein pflanzliches Mittel zur Regulierung der Verdauungsfunktion bei Darmträgheit, Stuhlverstopfung oder Durchfall. Stuhlregulierend Cholesterinsenkend Blutzuckeroptimierend Führt nicht zur Gewöhnung Aurica Indische Flohsamen sind die ganzen, hellrötlichen bis gelb-beigen Körner der Wegerich-Pflanze „Plantago ovata“, die sich durch einen hohen Gehalt an verdauungsfördernden wasserlöslichen Ballaststoffen auszeichnen. Diese Quellstoffe führen dazu, dass die Körner im Darm aufquellen und so die Stuhlmenge erhöhen. Der entstehende Druck auf die Darmwand regt die Darmbewegung an und löst damit den Reflex zur Darmentleerung aus. Indische Flohsamen eignen sich besonders zur Bildung von weichem Stuhl, wenn eine erleichterte Darmentleerung gewünscht ist – bei Einrissen in der Afterschleimhaut, Hämorrhoiden, rektal-anal operativen Eingriffen, Reizdarm, Völlegefühl und Blähungen, in der Schwangerschaft aber auch zur Bildung von festem Stuhl bei Durchfällen unterschiedlicher Ursache. Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Indische Flohsamen, Körner zum Einnehmen Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, 1x täglich 1 Teelöffel (ca. 5 g) oder 1 Portionsbeutel nach Vorquellen mit etwas Wasser (ca. 100 ml) unter Nachtrinken von 1-2 Glas Wasser, einnehmen. Hinweise: Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit reichlich Flüssigkeit ein, da es sonst zum Anschwellen der Speiseröhre und / oder des Rachenraumes kommen kann. Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht im Liegen und nicht bei Schluckbeschwerden ein. Dauer der Anwendung: Die Dauer der Anwendung ist prinzipiell nicht begrenzt. Bei Auftreten länger andauernder oder unklarer Beschwerden im Magen-Darm-Bereich sollte jedoch ein Arzt aufgesucht werden. Gegenanzeigen: Flohsamen darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Flohsamen sind, bei krankhafter Verengung der Speiseröhre und im Magen-Darm-Trakt, bei drohendem oder bestehendem Darmverschluss, bei Schluckbeschwerden sowie bei schwer einstellbarer Diabetes mellitus. Zur Anwendung von Aurica Flohsamen bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Aurica Flohsamen sollte daher von Kindern unter 12 Jahren nicht eingenommen werden. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Die Resorption von gleichzeitig eingenommenen Medikamenten kann verzögert werden, deshalb sollte ein Abstand von ½ bis 1 Stunde nach der Einnahme von Arzneimitteln eingehalten werden. Bei insulinpflichtigen Diabetikern kann eine Reduzierung der Insulindosis erforderlich sein. Bei weiteren Fragen oder Klärungsbedarf fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. In seltenen Fällen können speziell bei der Verwendung pulverisierter Droge allergische Reaktionen auftreten. In solchen Fällen sollten Sie Aurica Flohsamen nicht weiter einnehmen und zur Klärung der Anwendung Ihren Arzt oder Apotheker befragen. Eventuell bestehende Beschwerden wie Blähungen und Völlegefühl können während der ersten Behandlungstage verstärkt auftreten, diese klingen aber im Verlauf der weiteren Behandlung ab. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht hier aufgeführt sind.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot