Angebote zu "Hartkapseln" (246 Treffer)

Vaprino 100mg Gegen akuten Durchfall Hartkapsel...
Highlight
5,89 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Schnelle Hilfe bei akutem Durchfall! Eine Durchfallerkrankung ist sehr unangenehm und schränkt den Handlungsspielraum stark ein ? an einen normalen Alltag ist nicht zu denken. Jetzt ist wirksame und gleichzeitig verträgliche Hilfe gefragt, um schnell wieder auf die Beine zu kommen. Der Wirkstoff Racecadotril reduziert den Wassereinstrom in den Darm, der Stuhl wird weniger aufgeweicht und der Drang auf Toilette zu müssen sinkt. 50 Prozent der Patienten erholen sich bereits innerhalb von 10 Stunden, mehr als 80 Prozent innerhalb eines Tages. Die natürliche Eigenbewegung des Darms bleibt bei Einnahme von Racecadotril erhalten ? die Darmbewegung wird nicht gehemmt. Beruht der Durchfall auf einer Infektion, können Durchfallerreger somit weiter ausgeschieden werden. Zudem lindert Vaprino Begleitsymptome wie Bauchschmerzen und es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt. Wirkt schnell gegen akuten Durchfall, ohne den Darm zu hemmen. Anwendungsgebiete: - Durchfälle Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten.

Anbieter: medpex
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Eubiol 20 Hartkapseln
9,90 €
Sale
8,33 € *
zzgl. 2,95 € Versand

PZN: 06425060 Eubiol 20 Hartkapseln Anwendungsgebiet Zur symptomatischen Behandlung akuter Durchfallerkrankungen (Diarrhoen). Zur Vorbeugung und symptomatischen Behandlung von Reisediarrhoen sowie Diarrhoen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung (als Adjuvans) bei chronischen Formen der Akne. Dosierung Erwachsene: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Kinder über 2 Jahren: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Die Hartkapseln sind unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) einzunehmen. Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit gemischt (Zimmertemperatur). Bei sondennahrungsbedingter Diarrhö werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in die Sondennahrung gegeben. Zusammensetzung 1 Kaps. enthält Saccharomyces boulardii 7500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe (entspr.) 375 mg Gelatine, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid, Siliciumdioxid, hochdisperses, Wasser, gereinigtes

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Vaprino 100mg Gegen akuten Durchfall Hartkapsel...
Top-Produkt
7,79 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Schnelle Hilfe bei akutem Durchfall! Eine Durchfallerkrankung ist sehr unangenehm und schränkt den Handlungsspielraum stark ein ? an einen normalen Alltag ist nicht zu denken. Jetzt ist wirksame und gleichzeitig verträgliche Hilfe gefragt, um schnell wieder auf die Beine zu kommen. Der Wirkstoff Racecadotril reduziert den Wassereinstrom in den Darm, der Stuhl wird weniger aufgeweicht und der Drang auf Toilette zu müssen sinkt. 50 Prozent der Patienten erholen sich bereits innerhalb von 10 Stunden, mehr als 80 Prozent innerhalb eines Tages. Die natürliche Eigenbewegung des Darms bleibt bei Einnahme von Racecadotril erhalten ? die Darmbewegung wird nicht gehemmt. Beruht der Durchfall auf einer Infektion, können Durchfallerreger somit weiter ausgeschieden werden. Zudem lindert Vaprino Begleitsymptome wie Bauchschmerzen und es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt. Wirkt schnell gegen akuten Durchfall, ohne den Darm zu hemmen. Anwendungsgebiete: - Durchfälle Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten.

Anbieter: medpex
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Eubiol 10 Hartkapseln
5,40 €
Sale
4,40 € *
zzgl. 2,95 € Versand

PZN: 06425054 Eubiol 10 Hartkapseln Anwendungsgebiet Zur symptomatischen Behandlung akuter Durchfallerkrankungen (Diarrhoen). Zur Vorbeugung und symptomatischen Behandlung von Reisediarrhoen sowie Diarrhoen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung (als Adjuvans) bei chronischen Formen der Akne. Dosierung Erwachsene: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Kinder über 2 Jahren: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Die Hartkapseln sind unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) einzunehmen. Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit gemischt (Zimmertemperatur). Bei sondennahrungsbedingter Diarrhö werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in die Sondennahrung gegeben. Zusammensetzung 1 Kaps. enthält Saccharomyces boulardii 7500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe (entspr.) 375 mg Gelatine, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid, Siliciumdioxid, hochdisperses, Wasser, gereinigtes

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Lopedium akut bei akutem Durchfall Hartkapseln,...
Topseller
2,49 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Lopedium akut bei akutem Durchfall. Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung von akuten Diarrhöen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine kausale Therapie zur Verfügung steht; für max. 2 Tage. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweis unserer Pharmazeuten: Dieses Arzneimittel ist nicht für die Daueranwendung bestimmt. Es sollte für längere Zeit bzw. in höheren Dosen nicht ohne ärztliche Rücksprache angewandt werden. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, ggf. die Bestellmenge an den Bedarf einer kurzfristigen symptomatischen Behandlung (max. 3 Packungen pro Person) anzupassen, wenn keine entgegenstehende ärztliche Weisung vorliegt.

Anbieter: OTTO
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Eubiol 50 Hartkapseln
22,90 €
Sale
21,06 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06425077 Eubiol 50 Hartkapseln Anwendungsgebiet Zur symptomatischen Behandlung akuter Durchfallerkrankungen (Diarrhoen). Zur Vorbeugung und symptomatischen Behandlung von Reisediarrhoen sowie Diarrhoen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung (als Adjuvans) bei chronischen Formen der Akne. Dosierung Erwachsene: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Kinder über 2 Jahren: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Die Hartkapseln sind unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) einzunehmen. Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit gemischt (Zimmertemperatur). Bei sondennahrungsbedingter Diarrhö werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in die Sondennahrung gegeben. Zusammensetzung 1 Kaps. enthält Saccharomyces boulardii 7500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe (entspr.) 375 mg Gelatine, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid, Siliciumdioxid, hochdisperses, Wasser, gereinigtes

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Lopedium akut bei akutem Durchfall Hartkapseln ...
Beliebt
3,19 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Schnelle Hilfe bei akutem Durchfall Bei wässrigem Stuhlgang beruhigt das Durchfallmittel Lopedium akut den Darm für viele Stunden und ist dabei sehr gut verträglich. Der Wirkstoff Loperamid wirkt schnell und zuverlässig - beispielsweise auch bei Reisedurchfall. Flüssiger Stuhlgang, also Durchfall, kann die unterschiedlichsten Ursachen haben. Auf Reisen sind es häufig Infektionen, die durch Bakterien und Viren verursacht werden. Anwendung: Zu Beginn der Behandlung erfolgt die Einnahme der Erstdosis. Nach jedem ungeformten Stuhl folgt die die Wiederholungsdosis. Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 1 Hartkapsel als Erstdosis und 1 Hartkapsel als Wiederholungsdosis, maximal 4 Kapseln pro Tag. Erwachsene nehmen 2 Hartkapseln als Erstdosis und 1 Hartkapsel als Wiederholungsdosis, maximal 6 Kapseln pro Tag. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung, wenn folgende Erkrankung vorliegt: - Durchfälle, vor allem akute Das Arzneimittel sollte nicht bei Durchfällen zur Anwendung kommen, die durch Antibiotika ausgelöst werden oder mit Fieber oder blutigen Stühlen einhergehen.

Anbieter: medpex
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Perocur 250 mg 50 Hartkapseln
28,49 €
Reduziert
14,69 € *
zzgl. 2,95 € Versand

PZN: 12396055 Perocur 250 mg 50 Hartkapseln Natürliche Hilfe bei Durchfall Durchfall wird häufig von einer bakteriellen oder viralen Infektion, z.B. dem Noro-Virus, verursacht. Die Symptome kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Der Stuhl wird weich und undefiniert, im Extremfall sogar flüssig. Perocur® 250 mg bekämpft Durchfall natürlich und nachhaltig auf verträgliche Weise. Definierte Hefezellen lindern die Beschwerden und regenerieren die geschwächte Darmflora. Das Wachstum krankheitserregender Keime wird gehemmt und der Flüssigkeitsverlust reduziert. Mit Perocur® 250 mg lässt sich auch ein antibiotika-assoziierter Durchfall (AAD) behandeln. Nach einer Antibiotika-Therapie hilft die enthaltene Trockenhefe bei der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmbakterien. Ebenso sollte Perocur® 250 mg in keiner Reiseapotheke fehlen, da sich die Hefezellen sowohl für die Vorbeugung als auch bei der Behandlung von Reisedurchfällen sehr gut eignen. Regeneriert den Darm Bakterien werden in der Regel mit Krankheitserregern in Verbindung gebracht. Unsere Darmschleimhaut wird jedoch auch von unzähligen nützlichen Bakterien der Darmflora besiedelt. Mit ihrer Barriere gegen schädliche Keime, der Produktion von Vitaminen und der Anregung der Darmbewegung, erfüllt die Darmflora lebenswichtige Funktionen und schützt den Körper vor Infektionen und Allergien. Perocur® 250 mg enthält als Wirkstoff Saccharomyces boulardii, einen Hefestamm, der die geschwächte Darmflora in ihrer Funktion unterstützen kann. Bei akutem Durchfall und zur Vorbeugung - Bei akutem Durchfall, viral und bakteriell bedingt - Zur Vorbeugung von Reisedurchfall - Hygienisch verpackt in Blistern - praktisch für unterwegs - Bei akutem Durchfall für Kinder geeignet - Kapselhülle ohne Gelatine Dosierung Falls ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Monaten bei akutem Durchfall 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Perocur® 250 mg unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme von Kindern unter 6 Jahren wird die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit mit Zimmertemperatur eingerührt. Die Behandlung von Durchfällen bei Kindern unter 2 Jahren erfordert die Rücksprache mit einem Arzt. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel ein, beginnend 5 Tage vor der Abreise. Durchfall bei Antibiotika Antibiotika wirken nicht nur gegen krankheitserregende Bakterien, sondern greifen auch nützliche Darmbakterien an und können Darmprobleme wie Durchfall verursachen. Perocur® 250 mg enthält Hefekulturen, die resistent gegen Antibiotika sind und die körpereigene Darmbalance auf natürliche Weise wieder herstellen können. Vorbeugung auf Reisen Ungewohntes Essen, Zeitumstellung und andere hygienische Bedingungen können unseren Darm vor allem auf Reisen in exotischen Ländern schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall kann Perocur® 250 mg die Darmflora stärken und deren Abwehr von Krankheitserregern unterstützen. Für Kinder & Jugendliche Bei akutem Durchfall kann Perocur® 250 mg bereits Kindern in altersgerechter Dosierung verabreicht werden. Bei Kindern zwischen 6 Monaten und 2 Jahren darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich, den Kapselinhalt in Getränke oder Speisen einzurühren. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall eignet sich das Arzneimittel für Jugendliche ab 12 Jahren.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Vaprino® Gegen akuten Durchfall 10 St Hartkapseln
Angebot
6,89 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Vaprino® Gegen akuten Durchfall

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Perocur 250 mg 20 Hartkapseln
12,97 €
Rabatt
6,79 € *
zzgl. 2,95 € Versand

PZN: 12396049 Perocur 250 mg 20 Hartkapseln Natürliche Hilfe bei Durchfall Durchfall wird häufig von einer bakteriellen oder viralen Infektion, z.B. dem Noro-Virus, verursacht. Die Symptome kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Der Stuhl wird weich und undefiniert, im Extremfall sogar flüssig. Perocur® 250 mg bekämpft Durchfall natürlich und nachhaltig auf verträgliche Weise. Definierte Hefezellen lindern die Beschwerden und regenerieren die geschwächte Darmflora. Das Wachstum krankheitserregender Keime wird gehemmt und der Flüssigkeitsverlust reduziert. Mit Perocur® 250 mg lässt sich auch ein antibiotika-assoziierter Durchfall (AAD) behandeln. Nach einer Antibiotika-Therapie hilft die enthaltene Trockenhefe bei der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmbakterien. Ebenso sollte Perocur® 250 mg in keiner Reiseapotheke fehlen, da sich die Hefezellen sowohl für die Vorbeugung als auch bei der Behandlung von Reisedurchfällen sehr gut eignen. Regeneriert den Darm Bakterien werden in der Regel mit Krankheitserregern in Verbindung gebracht. Unsere Darmschleimhaut wird jedoch auch von unzähligen nützlichen Bakterien der Darmflora besiedelt. Mit ihrer Barriere gegen schädliche Keime, der Produktion von Vitaminen und der Anregung der Darmbewegung, erfüllt die Darmflora lebenswichtige Funktionen und schützt den Körper vor Infektionen und Allergien. Perocur® 250 mg enthält als Wirkstoff Saccharomyces boulardii, einen Hefestamm, der die geschwächte Darmflora in ihrer Funktion unterstützen kann. Bei akutem Durchfall und zur Vorbeugung - Bei akutem Durchfall, viral und bakteriell bedingt - Zur Vorbeugung von Reisedurchfall - Hygienisch verpackt in Blistern - praktisch für unterwegs - Bei akutem Durchfall für Kinder geeignet - Kapselhülle ohne Gelatine Dosierung Falls ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Monaten bei akutem Durchfall 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Perocur® 250 mg unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme von Kindern unter 6 Jahren wird die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit mit Zimmertemperatur eingerührt. Die Behandlung von Durchfällen bei Kindern unter 2 Jahren erfordert die Rücksprache mit einem Arzt. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel ein, beginnend 5 Tage vor der Abreise. Durchfall bei Antibiotika Antibiotika wirken nicht nur gegen krankheitserregende Bakterien, sondern greifen auch nützliche Darmbakterien an und können Darmprobleme wie Durchfall verursachen. Perocur® 250 mg enthält Hefekulturen, die resistent gegen Antibiotika sind und die körpereigene Darmbalance auf natürliche Weise wieder herstellen können. Vorbeugung auf Reisen Ungewohntes Essen, Zeitumstellung und andere hygienische Bedingungen können unseren Darm vor allem auf Reisen in exotischen Ländern schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall kann Perocur® 250 mg die Darmflora stärken und deren Abwehr von Krankheitserregern unterstützen. Für Kinder & Jugendliche Bei akutem Durchfall kann Perocur® 250 mg bereits Kindern in altersgerechter Dosierung verabreicht werden. Bei Kindern zwischen 6 Monaten und 2 Jahren darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich, den Kapselinhalt in Getränke oder Speisen einzurühren. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall eignet sich das Arzneimittel für Jugendliche ab 12 Jahren.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Eubiol Hartkapseln, 10 St
Angebot
4,07 € *
zzgl. 2,49 € Versand

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): EUBIOL Hartkapseln . Wirkstoff: Saccharomyces boulardii. Anwendungsgebiete: Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind; Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen; Durchfälle unter Sondenernährung; Akne, unterstützende Behandlung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: OTTO
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Perocur 250 mg 10 Hartkapseln
7,97 €
Reduziert
4,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

PZN: 12396032 Perocur 250 mg 10 Hartkapseln Natürliche Hilfe bei Durchfall Durchfall wird häufig von einer bakteriellen oder viralen Infektion, z.B. dem Noro-Virus, verursacht. Die Symptome kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Der Stuhl wird weich und undefiniert, im Extremfall sogar flüssig. Perocur® 250 mg bekämpft Durchfall natürlich und nachhaltig auf verträgliche Weise. Definierte Hefezellen lindern die Beschwerden und regenerieren die geschwächte Darmflora. Das Wachstum krankheitserregender Keime wird gehemmt und der Flüssigkeitsverlust reduziert. Mit Perocur® 250 mg lässt sich auch ein antibiotika-assoziierter Durchfall (AAD) behandeln. Nach einer Antibiotika-Therapie hilft die enthaltene Trockenhefe bei der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmbakterien. Ebenso sollte Perocur® 250 mg in keiner Reiseapotheke fehlen, da sich die Hefezellen sowohl für die Vorbeugung als auch bei der Behandlung von Reisedurchfällen sehr gut eignen. Regeneriert den Darm Bakterien werden in der Regel mit Krankheitserregern in Verbindung gebracht. Unsere Darmschleimhaut wird jedoch auch von unzähligen nützlichen Bakterien der Darmflora besiedelt. Mit ihrer Barriere gegen schädliche Keime, der Produktion von Vitaminen und der Anregung der Darmbewegung, erfüllt die Darmflora lebenswichtige Funktionen und schützt den Körper vor Infektionen und Allergien. Perocur® 250 mg enthält als Wirkstoff Saccharomyces boulardii, einen Hefestamm, der die geschwächte Darmflora in ihrer Funktion unterstützen kann. Bei akutem Durchfall und zur Vorbeugung - Bei akutem Durchfall, viral und bakteriell bedingt - Zur Vorbeugung von Reisedurchfall - Hygienisch verpackt in Blistern - praktisch für unterwegs - Bei akutem Durchfall für Kinder geeignet - Kapselhülle ohne Gelatine Dosierung Falls ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Monaten bei akutem Durchfall 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Perocur® 250 mg unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme von Kindern unter 6 Jahren wird die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit mit Zimmertemperatur eingerührt. Die Behandlung von Durchfällen bei Kindern unter 2 Jahren erfordert die Rücksprache mit einem Arzt. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel ein, beginnend 5 Tage vor der Abreise. Durchfall bei Antibiotika Antibiotika wirken nicht nur gegen krankheitserregende Bakterien, sondern greifen auch nützliche Darmbakterien an und können Darmprobleme wie Durchfall verursachen. Perocur® 250 mg enthält Hefekulturen, die resistent gegen Antibiotika sind und die körpereigene Darmbalance auf natürliche Weise wieder herstellen können. Vorbeugung auf Reisen Ungewohntes Essen, Zeitumstellung und andere hygienische Bedingungen können unseren Darm vor allem auf Reisen in exotischen Ländern schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall kann Perocur® 250 mg die Darmflora stärken und deren Abwehr von Krankheitserregern unterstützen. Für Kinder & Jugendliche Bei akutem Durchfall kann Perocur® 250 mg bereits Kindern in altersgerechter Dosierung verabreicht werden. Bei Kindern zwischen 6 Monaten und 2 Jahren darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich, den Kapselinhalt in Getränke oder Speisen einzurühren. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall eignet sich das Arzneimittel für Jugendliche ab 12 Jahren.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Yomogi 250mg 5Billionen Zellen Hartkapseln 10 S...
Highlight
4,99 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Anwendungsgebiete: - Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind - Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen - Durchfälle unter Sondenernährung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten.

Anbieter: medpex
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Perocur 250 mg 100 Hartkapseln
51,49 €
Rabatt
27,89 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 12396084 Perocur 250 mg 100 Hartkapseln Natürliche Hilfe bei Durchfall Durchfall wird häufig von einer bakteriellen oder viralen Infektion, z.B. dem Noro-Virus, verursacht. Die Symptome kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Der Stuhl wird weich und undefiniert, im Extremfall sogar flüssig. Perocur® 250 mg bekämpft Durchfall natürlich und nachhaltig auf verträgliche Weise. Definierte Hefezellen lindern die Beschwerden und regenerieren die geschwächte Darmflora. Das Wachstum krankheitserregender Keime wird gehemmt und der Flüssigkeitsverlust reduziert. Mit Perocur® 250 mg lässt sich auch ein antibiotika-assoziierter Durchfall (AAD) behandeln. Nach einer Antibiotika-Therapie hilft die enthaltene Trockenhefe bei der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmbakterien. Ebenso sollte Perocur® 250 mg in keiner Reiseapotheke fehlen, da sich die Hefezellen sowohl für die Vorbeugung als auch bei der Behandlung von Reisedurchfällen sehr gut eignen. Regeneriert den Darm Bakterien werden in der Regel mit Krankheitserregern in Verbindung gebracht. Unsere Darmschleimhaut wird jedoch auch von unzähligen nützlichen Bakterien der Darmflora besiedelt. Mit ihrer Barriere gegen schädliche Keime, der Produktion von Vitaminen und der Anregung der Darmbewegung, erfüllt die Darmflora lebenswichtige Funktionen und schützt den Körper vor Infektionen und Allergien. Perocur® 250 mg enthält als Wirkstoff Saccharomyces boulardii, einen Hefestamm, der die geschwächte Darmflora in ihrer Funktion unterstützen kann. Bei akutem Durchfall und zur Vorbeugung - Bei akutem Durchfall, viral und bakteriell bedingt - Zur Vorbeugung von Reisedurchfall - Hygienisch verpackt in Blistern - praktisch für unterwegs - Bei akutem Durchfall für Kinder geeignet - Kapselhülle ohne Gelatine Dosierung Falls ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Monaten bei akutem Durchfall 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Perocur® 250 mg unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme von Kindern unter 6 Jahren wird die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit mit Zimmertemperatur eingerührt. Die Behandlung von Durchfällen bei Kindern unter 2 Jahren erfordert die Rücksprache mit einem Arzt. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 1- bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel ein, beginnend 5 Tage vor der Abreise. Durchfall bei Antibiotika Antibiotika wirken nicht nur gegen krankheitserregende Bakterien, sondern greifen auch nützliche Darmbakterien an und können Darmprobleme wie Durchfall verursachen. Perocur® 250 mg enthält Hefekulturen, die resistent gegen Antibiotika sind und die körpereigene Darmbalance auf natürliche Weise wieder herstellen können. Vorbeugung auf Reisen Ungewohntes Essen, Zeitumstellung und andere hygienische Bedingungen können unseren Darm vor allem auf Reisen in exotischen Ländern schnell aus dem Gleichgewicht bringen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall kann Perocur® 250 mg die Darmflora stärken und deren Abwehr von Krankheitserregern unterstützen. Für Kinder & Jugendliche Bei akutem Durchfall kann Perocur® 250 mg bereits Kindern in altersgerechter Dosierung verabreicht werden. Bei Kindern zwischen 6 Monaten und 2 Jahren darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich, den Kapselinhalt in Getränke oder Speisen einzurühren. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall eignet sich das Arzneimittel für Jugendliche ab 12 Jahren.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Perocur 250mg Hartkapseln 100 Stück
Beliebt
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei Durchfall oder Reisedurchfall Perocur 250 mg enthält Trockenhefe aus Kulturen des definierten Stammes Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im medizinischen Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) in lebensfähiger Form und gehört zur Gruppe der Durchfallmittel. Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, auch bei Reisedurchfall und Durchfall unter Sondennahrung. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall. Bei der Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen ist in der Regel eine Einnahme von Perocur 250 mg über 4-7 Tage ausreichend. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall sollte die Behandlung konsequent über die gesamte Reisedauer erfolgen Anwendungsgebiete: - Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind, vor allem, wenn sie akut sind - Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen - Durchfälle unter Sondenernährung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten.

Anbieter: medpex
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Yomogi 250 mg 20 Hartkapseln
10,50 €
Sale
8,83 € *
zzgl. 2,95 € Versand

PZN: 11885929 Yomogi 250 mg 20 Hartkapseln Yomogi 250 mg Hartkapseln Anwendungsgebiet: Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, auch bei Reisedurchfall und Durchfall unter Sondennahrung. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall. Anwendung: Bei akuten Durchfällen: Kinder zwischen 6 Monaten und 2 Jahren: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Bei Kindern dieser Altersgruppe darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Säuglinge unter 6 Monaten: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall: Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel beginnend 5 Tage vor der Abreise. Kinder unter 12 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Zum Einnehmen. Nehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften öffnen und den Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit einrühren (Zimmertemperatur). Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist nur der Inhalt der Kapseln in die Nährlösung zu geben. Bei der Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen ist in der Regel eine Einnahme von Yomogi® 250 mg über 4 bis 7 Tage ausreichend. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall sollte die Behandlung konsequent über die gesamte Reisedauer erfolgen. Zusammensetzung: 1 Hartkapsel enthält: 250 mg Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) entsprechend mind. 2x1010 lebensfähigen Zellen/g lyophilisiert. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich], Hypromellose, gereinigtes Wasser, Titandioxid (E 171) Für Diabetiker ist die Einnahme einer Hartkapsel Yomogi® 250 mg mit 0,01 BE anzurechnen. Hinweise: - frei von Gelatine, für Vegetarier geeignet - keine Kühlung erforderlich (lyophilisierte Trockenhefe) - Kapseln, einzeln verblistert (Schutz vor Luftfeuchtigkeit und Keimen) - gut verträglich (probiotisches Arzneimittel) Quelle: Ardeypharm GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Eubiol Hartkapseln 50 Stück
Top-Produkt
17,99 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Enthält Trockenhefe zum Einnehmen Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, zur Vorbeugung und Behandlung der Beschwerden von Reisedurchfällen sowie Durchfällen unter Sonderernährung. Zur begleitenden Behandlung bei länger bestehenden Formen der Akne. Anwendungsgebiete: - Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind - Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen - Durchfälle unter Sondenernährung - Akne, unterstützende Behandlung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten.

Anbieter: medpex
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Yomogi 250 mg 10 Hartkapseln
5,75 €
Reduziert
4,68 € *
zzgl. 2,95 € Versand

PZN: 11885912 Yomogi 250 mg 10 Hartkapseln Yomogi 250 mg Hartkapseln Anwendungsgebiet: Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, auch bei Reisedurchfall und Durchfall unter Sondennahrung. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall. Anwendung: Bei akuten Durchfällen: Kinder zwischen 6 Monaten und 2 Jahren: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Bei Kindern dieser Altersgruppe darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel Säuglinge unter 6 Monaten: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall: Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel beginnend 5 Tage vor der Abreise. Kinder unter 12 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Zum Einnehmen. Nehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) vor den Mahlzeiten ein. Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften öffnen und den Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit einrühren (Zimmertemperatur). Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist nur der Inhalt der Kapseln in die Nährlösung zu geben. Bei der Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen ist in der Regel eine Einnahme von Yomogi® 250 mg über 4 bis 7 Tage ausreichend. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall sollte die Behandlung konsequent über die gesamte Reisedauer erfolgen. Zusammensetzung: 1 Hartkapsel enthält: 250 mg Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) entsprechend mind. 2x1010 lebensfähigen Zellen/g lyophilisiert. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich], Hypromellose, gereinigtes Wasser, Titandioxid (E 171) Für Diabetiker ist die Einnahme einer Hartkapsel Yomogi® 250 mg mit 0,01 BE anzurechnen. Hinweise: - frei von Gelatine, für Vegetarier geeignet - keine Kühlung erforderlich (lyophilisierte Trockenhefe) - Kapseln, einzeln verblistert (Schutz vor Luftfeuchtigkeit und Keimen) - gut verträglich (probiotisches Arzneimittel) Quelle: Ardeypharm GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Pankreatan 36000 Magensaftresistente Hartkapsel...
Top-Produkt
93,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eigenschaften: Pankreatan® ist ein "Verdauungsenzym-Ersatz": Es ersetzt die Verdauungsenzyme, die Ihre Bauchspeicheldrüse normalerweise produziert. Ist diese erkrankt und produziert infolgedessen zu wenig oder gar keine Enzyme mehr, dann liefert Ihnen Pankreatan®diese Enzyme und hilft so, die Verdauungsfunktion aufrecht zu erhalten oder wieder ins Lot zu bringen. Pankreatan hilft bei: - Bauchspeicheldrüsenunterfunktion - chronischer Bauchspeicheldrüsenentzündung - operativen Eingriffen an Magen, Darm und/oder Bauchspeicheldrüse - Mukoviszidose - Druck- und Völlegefühl - schmerzhaften Blähungen - Bauchschmerzen - häufigen Durchfällen - Übelkeit und Erbrechen - mangelhafter Fettverdauung Anwendungsgebiete: - Funktionsstörungen der Bauchspeicheldrüse und dadurch bedingte Verdauungsprobleme

Anbieter: medpex
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot