Angebote zu "Mucofalk" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Mucofalk® Orange Dose Granulat
10,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die sanfte Kraft von Plantago ovata wirkt natürlich und nachhaltig Mucofalk® wirkt auch bei längerer Anwendung zuverlässig, ohne dass die Dosierung erhöht werden muss. Eine Gewöhnung tritt nicht ein. Wie wird Mucofalk® dosiert und eingenommen? Bei Verstopfung, Reizdarm und Durchfall nehmen Sie 2- bis 3-mal täglich 1–2 Beutel bzw. Messlöffel Mucofalk® ein. (Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.) Lösen Sie Mucofalk® in reichlich Wasser auf (mindestens 150 ml/Beutel bzw. Messlöffel) und trinken Sie es vor den Mahlzeiten. Ein weiteres Glas Wasser sollte nachgetrunken werden. Um möglicherweise anfänglich auftretende Blähungen zu minimieren, kann die Behandlung mit einer geringeren Tagesdosis begonnen werden. Mucofalk® senkt auch erhöhte Cholesterinwerte Mucofalk® bindet Fette, Nahrungscholesterin und Gallensäuren im Darm, die somit nicht ins Blut aufgenommen, sondern ausgeschieden werden. Die Ausscheidung von Gallensäuren führt zur Stimulation der Gallensäuresynthese in der Leber. Als Vorstufe zur Gallensäuresynthese dient Cholesterin, das dem Blutkreislauf entzogen wird. Auf diese Weise wird eine natürliche und schonende Senkung des Gesamt- und LDL-Cholesterins im Blut um ca. 10–15% herbeigeführt. Die Anwendung von Mucofalk® 'zur unterstützenden Behandlung von leicht bis mäßig erhöhten Cholesterinwerten zusätzlich zu einer Diät” wird nur in der Gebrauchsinformation von Mucofalk® Fit aufgefürt. Dies hat aber rein zulassungstechnische Gründe. Alle 3 Mucofalk®-Produkte Apfel, Orange und Fit wirken absolut identisch. In der Tat handelt es sich bei Mucofalk® Orange und Mucofalk® Fit um das gleiche Präparat in unterschliedlicher Verpackung.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Mucofalk Orange Granulat 100 Beutel
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 04891852 Mucofalk Orange Granulat 100 Beutel Anwendungsgebiet Mucofalk® kann zur Behandlung chronischer Verstopfungsbeschwerden angewendet werden. Ein Gewöhnungseffekt wurde bisher nicht beobachtet. Dosierung Bei Verstopfung, Reizdarm und Durchfall nehmen Sie 2- bis 3-mal täglich 1–2 Beutel bzw. Messlöffel Mucofalk® ein. (Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Beipack-zettel.) Lösen Sie Mucofalk® in reichlich Wasser auf (mindestens 150 ml/Beutel bzw. Messlöffel) und trinken Sie es vor den Mahlzeiten. Ein weiteres Glas Wasser sollte nachgetrunken werden. Um möglicherweise anfänglich auftretende Blähungen zu minimieren, kann die Behandlung mit einer geringeren Tagesdosis begonnen werden. Zusammensetzung 5 g Granulat (1 Beutel) enth.: Flohsamenschalen, indische 3.25 g , Dextrin, Citronensäure, wasserfreie, Natrium alginat, Natriumcitrat-2-Wasser, Natriumchlorid, Saccharin natrium , Natrium-Ion (entspr.) (HST) 90 mg, Saccharose (HST) 500 mg, Kohlenhydrate (entspr.) (HST) 0.064 BE, Apfelsinen-Aroma (HST) Quelle: Dr. Falk Pharma GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Mucofalk Orange Beutel Granulat 20 Stück
5,96 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 04891846 Mucofalk Orange Beutel Granulat 20 Stück Anwendungsgebiet Mucofalk® kann zur Behandlung chronischer Verstopfungsbeschwerden angewendet werden. Ein Gewöhnungseffekt wurde bisher nicht beobachtet. Dosierung Bei Verstopfung, Reizdarm und Durchfall nehmen Sie 2- bis 3-mal täglich 1–2 Beutel bzw. Messlöffel Mucofalk® ein. (Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Beipack-zettel.) Lösen Sie Mucofalk® in reichlich Wasser auf (mindestens 150 ml/Beutel bzw. Messlöffel) und trinken Sie es vor den Mahlzeiten. Ein weiteres Glas Wasser sollte nachgetrunken werden. Um möglicherweise anfänglich auftretende Blähungen zu minimieren, kann die Behandlung mit einer geringeren Tagesdosis begonnen werden. Zusammensetzung 5 g Granulat (1 Beutel) enth.: Flohsamenschalen, indische 3.25 g , Dextrin, Citronensäure, wasserfreie, Natrium alginat, Natriumcitrat-2-Wasser, Natriumchlorid, Saccharin natrium , Natrium-Ion (entspr.) (HST) 90 mg, Saccharose (HST) 500 mg, Kohlenhydrate (entspr.) (HST) 0.064 BE, Apfelsinen-Aroma (HST) Quelle: Dr. Falk Pharma GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Mucofalk Fit
6,89 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk)Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk) hilft bei chronischen Verstopfungen und in Situationen, in denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist. Dies ist z.B. bei Einrissen an der Analschleimhaut bzw. am After, bei Hämorrhoiden oder nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich der Fall. Weiterhin kann Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk) unterstützend bei Durchfällen unterschiedlichster Ursachen, bei Reizdarmsyndrom und bei leicht bis mäßig erhöhten erhöhten Cholesterinwerten zusätzlich zu einer Diät angewendet werden. Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk) ist rein pflanzlich, schmeckt angenehm nach Orange und fördert die Darmtätigkeit auf natürliche Weise.Wirkungsweise von Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk)Das wirksame Prinzip des Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk) beruht auf den hohen Anteil an Samenschalen des Indischen Flohsamens. Dieses von Natur aus an Quell- und Ballaststoffen reichhaltige Material kann ein Vielfaches seines Eigengewichts an Flüssigkeit binden. Dadurch wird der Stuhl voluminöser und weicher, der Darm erfährt so einen motilitätsfördernden Dehnungsreiz. Zudem wird durch die Erweichung des Stuhls die Ausscheidung erleichtert. Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk) wirkt somit bei Verstopfungen und Durchfall natürlich regulierend.Flohsamenschalen haben zudem das Potential, Nahrungscholesterin und über den entero-hepatischen Kreislauf ausgeschiedene Gallensäuren im Darm binden zu können. Beides kann zu einer natürlichen und schonenden Senkung des Gesamt- und des LDL-Cholesterins im Blut um 10-15% führen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 g (entspricht 1 Beutel) des Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk) enthalten:3,25 g Indische Flohsamenschalen (Plantago ovata), gemahlenSonstige Bestandteile des Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk):Sucrose (Saccharose), Citronensäure, Dextrin, Natriumalginat, Natriumcitrat-2-H2O, Orangenaroma, Natriumchlorid, Saccharin-NatriumGegenanzeigenDas Produkt darf nicht angewendet werden bei:bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffeschweren Fällen von Stuhlverhärtung (Kotsteine, Kotstau)Beschwerden und Schmerzen im Bauchraum, Übelkeit und Erbrechen bis zur Klärung der Ursachen durch einen Arztnach einer plötzlichen Änderung der Stuhlgewohnheit, die länger als 2 Wochen andauertnach Einnahme eines Abführmittels ohne erfolgte StuhlentleerungBlutabgang durch den Anus/AfterSchluckbeschwerden und Brechreizkrankhafter Verengung der Speiseröhre, des Mageneingangs oder im Magen-Darm-Traktdrohendem oder bestehendem Darmverschluss (Ileus) oder krankhafter Erweiterung des Dickdarms (Megakolonsyndrom)Störungen des Wasser- und ElektrolythaushaltesErkrankungen, die mit einer eingeschränkten Flüssigkeitsaufnahme einhergehenschwer einstellbaren Formen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)Kindern unter 12 JahrenVorsicht bei der gleichzeitigen Einnahme von Schilddrüsenhormonen. Evtl. muss eine Dosisanpassung erfolgen.DosierungAnwendungsempfehlung des Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk):Bei chronischer Verstopfung nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-3x täglich einen Beutel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein. Bei Anwendung als unterstützende Therapie bei Durchfall, Reizdarm und erhöhten Cholesterinwerten nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-6x täglich einen Beutel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein. Zur unterstützenden Behandlung bei erhöhten Cholesterinwerten wird die Einnahme zu den Mahlzeiten empfohlenEinnahmehinweise:Füllen Sie mindestens 150 ml kaltes Wasser auf die empfohlene Einnahmemenge.Rühren Sie das Granulat mit einem Löffel um, ohne das sich Klumpen bilden.Trinken Sie es sofort.Nehmen Sie es nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.EinnahmeBitte nehmen Sie das Präparat niemals trocken ein, da es sonst zu Schluckbeschwerden kommen kann. Geben Sie den Inhalt eines Beutels in ein Glas. Füllen Sie das Glas langsam mit kaltem Wasser (mindestens 150 ml). Rühren Sie mit einem Löffel um, achten Sie darauf, dass sich keine Klumpen bilden und trinken Sie die so zubereitete Flüssigkeit sofort. Nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen einnehmen. Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit ausreichend (mindestens 150 ml) Flüssigkeit ein. Die Einnahme ohne genügend Flüssigkeit kann zum Ersticken führen.PatientenhinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder einer Erhöhung der Körpertemperatur einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.Ebenso sollten Sie bei ausbleibendem Stuhlgang mit unklaren Beschwerden im Bauchraum, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen vor der Einnahme dieses Arzneimittels einen Arzt aufsuchen, da diese Beschwerdenauf einen drohenden oder bestehenden Darmverschluss hinweisen können, bei das Präparat nicht eingenommen werden darf.Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden und nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn Brustschmerzen, Erbrechen, Schluck- oder Atembeschwerden auftreten.Bei gleichzeitiger Einnahme von Schilddrüsenhormonen darf dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da die Dosis der Schilddrüsenhormone evtl. angepasst werden muss.Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit reichlich Flüssigkeit, z. B. 150 ml Wasser (1 Wasserglas) auf 1 Beutel (entsprechend 5 g) ein, da es sonst zum Aufquellen des Arzneimittels und Verlegen des Rachenraumes oder der Speiseröhre und so zur Erstickung kommen kann. Bei nicht ausreichender Flüssigkeitszufuhr kann Verstopfung auftreten.Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyte) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Die Behandlung von geschwächten und älteren Patienten sollte angemessen überwacht werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs wurden keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beobachtet.LagerungshinweiseArzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.Sie dürfen das Arzneimittel nach dem aufgedruckten Verfalldatum nicht mehr verwenden.SchwangerschaftEs bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung in der Schwangerschaft und Stillzeit.HinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet! Für Kindern unzugänglich aufbewahren!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Mucofalk Fit (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Mucofalk Apfel Beutel
6,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk)Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk) hilft bei chronischen Verstopfungen und in Situationen, in denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist. Dies ist z.B. bei Einrissen an der Analschleimhaut bzw. am After, bei Hämorrhoiden oder nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich der Fall. Weiterhin kann Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk) unterstützend bei Durchfällen unterschiedlichster Ursachen sowie bei Reizdarmsyndrom angewendet werden. Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk) ist rein pflanzlich, schmeckt angenehm nach Apfel und fördert die Darmtätigkeit auf natürliche Weise.Wirkungsweise von Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk)Das wirksame Prinzip des Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk) beruht auf den hohen Anteil an Samenschalen des Indischen Flohsamens. Dieses von Natur aus an Quell- und Ballaststoffen reichhaltige Material kann ein Vielfaches seines Eigengewichts an Flüssigkeit binden. Dadurch wird der Stuhl voluminöser und weicher, der Darm erfährt so einen motilitätsfördernden Dehnungsreiz. Zudem wird durch die Erweichung des Stuhls die Ausscheidung erleichtert. Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk) wirkt somit bei Verstopfungen und Durchfall natürlich regulierend.Flohsamenschalen haben zudem das Potential, Nahrungscholesterin und über den entero-hepatischen Kreislauf ausgeschiedene Gallensäuren im Darm binden zu können. Beides führt zu einer natürlichen und schonenden Senkung des Gesamt- und des LDL-Cholesterins im Blut.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 g (entspricht 1 Beutel) des Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk) enthalten:3,25 g Indische Flohsamenschalen (Plantago ovata), gemahlenSonstige Bestandteile des Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk):Sucrose (Saccharose), Citronensäure, Dextrin, Natriumalginat, Natriumcitrat-2-H2O, Apfelaroma, Natriumchlorid, Saccharin-NatriumGegenanzeigenDas Produkt darf nicht angewendet werden bei:bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffeschweren Fällen von Stuhlverhärtung (Kotsteine, Kotstau)Beschwerden und Schmerzen im Bauchraum, Übelkeit und Erbrechen bis zur Klärung der Ursachen durch einen Arztnach einer plötzlichen Änderung der Stuhlgewohnheit, die länger als 2 Wochen andauertnach Einnahme eines Abführmittels ohne erfolgte StuhlentleerungBlutabgang durch den Anus/AfterSchluckbeschwerden und Brechreizkrankhafter Verengung der Speiseröhre, des Mageneingangs oder im Magen-Darm-Traktdrohendem oder bestehendem Darmverschluss (Ileus) oder krankhafter Erweiterung des Dickdarms (Megakolonsyndrom)Störungen des Wasser- und ElektrolythaushaltesErkrankungen, die mit einer eingeschränkten Flüssigkeitsaufnahme einhergehenschwer einstellbaren Formen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)Kindern unter 12 JahrenVorsicht bei der gleichzeitigen Einnahme von Schilddrüsenhormonen. Evtl. muss eine Dosisanpassung erfolgen.DosierungAnwendungsempfehlung des Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk):Bei chronischer Verstopfung nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-3x täglich einen Beutel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein. Bei Anwendung als unterstützende Therapie bei Durchfall und Reizdarm nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-6x täglich einen Beutel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein.Einnahmehinweise:Füllen Sie mindestens 150 ml kaltes Wasser auf die empfohlene Einnahmemenge.Rühren Sie das Granulat mit einem Löffel um, ohne das sich Klumpen bilden.Trinken Sie es sofort.Nehmen Sie es nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.EinnahmeBitte nehmen Sie das Präparat niemals trocken ein, da es sonst zu Schluckbeschwerden kommen kann.Lösen Sie das Präparat in kaltem Wasser (1 Beutel auf mindestens 150 ml Wasser).Beim Lösen Klumpenbildung vermeiden.Trinken Sie die zubereitete Flüssigkeit sofort, trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.Nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen einnehmen.Hinweis:Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit ausreichend (mindestens 150 ml) Flüssigkeit ein. Die Einnahme ohne genügend Flüssigkeit kann zu Erstickung führen. Das Arzneimittel soll nicht kurz vor dem Schlafengehen eingenommen werden.PatientenhinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.Ebenso sollten Sie bei ausbleibendem Stuhlgang mit unklaren Beschwerden im Bauchraum, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen vor der Einnahme einen Arzt aufzusuchen, da diese Beschwerden auf einen drohenden oder bestehenden Darmverschluss hinweisen können, bei dem dieses Arzneimittel nicht eingenommen werden darf.Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden und nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn Brustschmerzen, Erbrechen, Schluck- oder Atembeschwerden auftreten.Bei gleichzeitiger Einnahme von Schilddrüsenhormonen darf dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da die Dosis der Schilddrüsenhormone evtl. angepasst werden muss.Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit reichlich Flüssigkeit, z.B. 150 ml Wasser (1 Wasserglas) auf einen Beutel (entsprechend 5 g) ein, da es sonst zum Aufquellen des Arzneimittels und Verlegen des Rachenraumes oder der Speiseröhre und so zur Erstickung kommen kann. Bei nicht ausreichender Flüssigkeitszufuhr kann Verstopfung auftreten.Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyte) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Die Behandlung von geschwächten und älteren Patienten sollte angemessen überwacht werden.Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll dieses Arzneimittel bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es wurden keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beobachtet.Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.Sie dürfen das Arzneimittel nach dem aufgedruckten Verfalldatum nicht mehr verwenden.Inhalt vor Feuchtigkeit schützen, Verpackung nach Gebrauch sorgfältig schließen.SchwangerschaftEs bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung in der Schwangerschaft und Stillzeit.HinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet! Für Kindern unzugänglich aufbewahren!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Mucofalk Apfel Beutel (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Mucofalk Orange Beutel
6,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk)Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk) hilft bei chronischen Verstopfungen und in Situationen, in denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist. Dies ist z.B. bei Einrissen an der Analschleimhaut bzw. am After, bei Hämorrhoiden oder nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich der Fall. Weiterhin kann Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk) unterstützend bei Durchfällen unterschiedlichster Ursachen sowie bei Reizdarmsyndrom angewendet werden. Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk) ist rein pflanzlich, schmeckt angenehm nach Orange und fördert die Darmtätigkeit auf natürliche Weise.Wirkungsweise von Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk)Das wirksame Prinzip des Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk) beruht auf den hohen Anteil an Samenschalen des Indischen Flohsamens. Dieses von Natur aus an Quell- und Ballaststoffen reichhaltige Material kann ein Vielfaches seines Eigengewichts an Flüssigkeit binden. Dadurch wird der Stuhl voluminöser und weicher, der Darm erfährt so einen motilitätsfördernden Dehnungsreiz. Zudem wird durch die Erweichung des Stuhls die Ausscheidung erleichtert. Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk) wirkt somit bei Verstopfungen und Durchfall natürlich regulierend.Flohsamenschalen haben zudem das Potential, Nahrungscholesterin und über den entero-hepatischen Kreislauf ausgeschiedene Gallensäuren im Darm binden zu können. Beides führt zu einer natürlichen und schonenden Senkung des Gesamt- und des LDL-Cholesterins im Blut.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 g (entspricht 1 Beutel) des Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk) enthalten:3,25 g Indische Flohsamenschalen (Plantago ovata), gemahlenSonstige Bestandteile des Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk):Sucrose (Saccharose), Citronensäure, Dextrin, Natriumalginat, Natriumcitrat-2-H2O, Orangenaroma, Natriumchlorid, Saccharin-NatriumGegenanzeigenDas Produkt darf nicht angewendet werden bei:bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffeschweren Fällen von Stuhlverhärtung (Kotsteine, Kotstau)Beschwerden und Schmerzen im Bauchraum, Übelkeit und Erbrechen bis zur Klärung der Ursachen durch einen Arztnach einer plötzlichen Änderung der Stuhlgewohnheit, die länger als 2 Wochen andauertnach Einnahme eines Abführmittels ohne erfolgte StuhlentleerungBlutabgang durch den Anus/AfterSchluckbeschwerden und Brechreizkrankhafter Verengung der Speiseröhre, des Mageneingangs oder im Magen-Darm-Traktdrohendem oder bestehendem Darmverschluss (Ileus) oder krankhafter Erweiterung des Dickdarms (Megakolonsyndrom)Störungen des Wasser- und ElektrolythaushaltesErkrankungen, die mit einer eingeschränkten Flüssigkeitsaufnahme einhergehenschwer einstellbaren Formen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)Kindern unter 12 JahrenVorsicht bei der gleichzeitigen Einnahme von Schilddrüsenhormonen. Evtl. muss eine Dosisanpassung erfolgen.DosierungAnwendungsempfehlung des Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk):Bei chronischer Verstopfung nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-3x täglich einen Beutel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein. Bei Anwendung als unterstützende Therapie bei Durchfall und Reizdarm nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-6x täglich einen Beutel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein.Einnahmehinweise:Füllen Sie mindestens 150 ml kaltes Wasser auf die empfohlene Einnahmemenge.Rühren Sie das Granulat mit einem Löffel um, ohne das sich Klumpen bilden.Trinken Sie es sofort.Nehmen Sie es nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.EinnahmeBitte nehmen Sie das Präparat niemals trocken ein, da es sonst zu Schluckbeschwerden kommen kann.Lösen Sie das Präparat in kaltem Wasser (1 Beutel auf mindestens 150 ml Wasser).Beim Lösen Klumpenbildung vermeiden.Trinken Sie die zubereitete Flüssigkeit sofort, trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.Nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen einnehmen.Hinweis:Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit ausreichend (mindestens 150 ml) Flüssigkeit ein. Die Einnahme ohne genügend Flüssigkeit kann zu Erstickung führen. Das Arzneimittel soll nicht kurz vor dem Schlafengehen eingenommen werden.PatientenhinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.Ebenso sollten Sie bei ausbleibendem Stuhlgang mit unklaren Beschwerden im Bauchraum, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen vor der Einnahme einen Arzt aufzusuchen, da diese Beschwerden auf einen drohenden oder bestehenden Darmverschluss hinweisen können, bei dem dieses Arzneimittel nicht eingenommen werden darf.Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden und nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn Brustschmerzen, Erbrechen, Schluck- oder Atembeschwerden auftreten.Bei gleichzeitiger Einnahme von Schilddrüsenhormonen darf dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da die Dosis der Schilddrüsenhormone evtl. angepasst werden muss.Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit reichlich Flüssigkeit, z.B. 150 ml Wasser (1 Wasserglas) auf einen Beutel (entsprechend 5 g) ein, da es sonst zum Aufquellen des Arzneimittels und Verlegen des Rachenraumes oder der Speiseröhre und so zur Erstickung kommen kann. Bei nicht ausreichender Flüssigkeitszufuhr kann Verstopfung auftreten.Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyte) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Die Behandlung von geschwächten und älteren Patienten sollte angemessen überwacht werden.Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll dieses Arzneimittel bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es wurden keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beobachtet.Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.Sie dürfen das Arzneimittel nach dem aufgedruckten Verfalldatum nicht mehr verwenden.Inhalt vor Feuchtigkeit schützen, Verpackung nach Gebrauch sorgfältig schließen.SchwangerschaftEs bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung in der Schwangerschaft und Stillzeit.HinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet! Für Kindern unzugänglich aufbewahren!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Mucofalk Orange Beutel (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Mucofalk Orange
12,39 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g)Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g) hilft bei chronischen Verstopfungen und in Situationen, in denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist. Dies ist z.B. bei Einrissen an der Analschleimhaut bzw. am After, bei Hämorrhoiden oder nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich der Fall. Weiterhin kann Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g) unterstützend bei Durchfällen unterschiedlichster Ursachen sowie bei Reizdarmsyndrom angewendet werden. Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g) ist rein pflanzlich, schmeckt angenehm nach Orange und fördert die Darmtätigkeit auf natürliche Weise.Wirkungsweise von Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g)Das wirksame Prinzip des Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g) beruht auf den hohen Anteil an Samenschalen des Indischen Flohsamens. Dieses von Natur aus an Quell- und Ballaststoffen reichhaltige Material kann ein Vielfaches seines Eigengewichts an Flüssigkeit binden. Dadurch wird der Stuhl voluminöser und weicher, der Darm erfährt so einen motilitätsfördernden Dehnungsreiz. Zudem wird durch die Erweichung des Stuhls die Ausscheidung erleichtert. Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g) wirkt somit bei Verstopfungen und Durchfall natürlich regulierend.Flohsamenschalen haben zudem das Potential, Nahrungscholesterin und über den entero-hepatischen Kreislauf ausgeschiedene Gallensäuren im Darm binden zu können. Beides führt zu einer natürlichen und schonenden Senkung des Gesamt- und des LDL-Cholesterins im Blut.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 g des Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g) enthalten:3,25 g Indische Flohsamenschalen (Plantago ovata), gemahlenSonstige Bestandteile des Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g):Sucrose (Saccharose), Citronensäure, Dextrin, Natriumalginat, Natriumcitrat-2-H2O, Orangenaroma, Natriumchlorid, Saccharin-NatriumGegenanzeigenDas Produkt darf nicht angewendet werden bei:bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffeschweren Fällen von Stuhlverhärtung (Kotsteine, Kotstau)Beschwerden und Schmerzen im Bauchraum, Übelkeit und Erbrechen bis zur Klärung der Ursachen durch einen Arztnach einer plötzlichen Änderung der Stuhlgewohnheit, die länger als 2 Wochen andauertnach Einnahme eines Abführmittels ohne erfolgte StuhlentleerungBlutabgang durch den Anus/AfterSchluckbeschwerden und Brechreizkrankhafter Verengung der Speiseröhre, des Mageneingangs oder im Magen-Darm-Traktdrohendem oder bestehendem Darmverschluss (Ileus) oder krankhafter Erweiterung des Dickdarms (Megakolonsyndrom)Störungen des Wasser- und ElektrolythaushaltesErkrankungen, die mit einer eingeschränkten Flüssigkeitsaufnahme einhergehenschwer einstellbaren Formen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)Kindern unter 12 JahrenVorsicht bei der gleichzeitigen Einnahme von Schilddrüsenhormonen. Evtl. muss eine Dosisanpassung erfolgen.DosierungAnwendungsempfehlung des Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g):Bei chronischer Verstopfung nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-3x täglich einen gestrichenen Messlöffel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein. Bei Anwendung als unterstützende Therapie bei Durchfall und Reizdarm nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-6x täglich einen gestrichenen Messlöffel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein.Einnahmehinweise:Füllen Sie mindestens 150 ml kaltes Wasser auf die empfohlene Einnahmemenge.Rühren Sie das Granulat mit einem Löffel um, ohne das sich Klumpen bilden.Trinken Sie es sofort.Nehmen Sie es nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.EinnahmeBitte nehmen Sie das Präparat niemals trocken ein, da es sonst zu Schluckbeschwerden kommen kann.- Geben Sie einen gestrichenen Messlöffel Granulat in ein Glas.- Füllen Sie das Glas langsam mit kaltem Wasser (mindestens 150 ml).- Rühren Sie mit einem Löffel um, achten Sie darauf, dass sich keine Klumpen bilden und trinken Sie die so zubereitete Flüssigkeit sofort.- Nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen einnehmen!- Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.Hinweis:Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit ausreichend (mindestens 150 ml) Flüssigkeit ein. Die Einnahme ohne genügend Flüssigkeit kann zu Erstickung führen. Das Arzneimittel soll nicht kurz vor dem Schlafengehen eingenommen werden.PatientenhinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.Ebenso sollten Sie bei ausbleibendem Stuhlgang mit unklaren Beschwerden im Bauchraum, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen vor der Einnahme einen Arzt aufzusuchen, da diese Beschwerden auf einen drohenden oder bestehenden Darmverschluss hinweisen können, bei dem dieses Arzneimittel nicht eingenommen werden darf.Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden und nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn Brustschmerzen, Erbrechen, Schluck- oder Atembeschwerden auftreten.Bei gleichzeitiger Einnahme von Schilddrüsenhormonen darf dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da die Dosis der Schilddrüsenhormone evtl. angepasst werden muss.Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit reichlich Flüssigkeit, z.B. 150 ml Wasser (1 Wasserglas) auf 1 gestrichenen Messlöffel (entsprechend 5 g) ein, da es sonst zum Aufquellen des Arzneimittels und Verlegen des Rachenraumes oder der Speiseröhre und so zur Erstickung kommen kann. Bei nicht ausreichender Flüssigkeitszufuhr kann Verstopfung auftreten.Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyte) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Die Behandlung von geschwächten und älteren Patienten sollte angemessen überwacht werden.Kinder unter 12 Jahren:Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll dieses Arzneimittel bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es wurden keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beobachtet.Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.Sie dürfen das Arzneimittel nach dem aufgedruckten Verfalldatum nicht mehr verwenden.Inhalt vor Feuchtigkeit schützen, Verpackung nach Gebrauch sorgfältig schließen.SchwangerschaftEs bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung in der Schwangerschaft und Stillzeit.HinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet! Für Kindern unzugänglich aufbewahren!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Mucofalk Orange (Packungsgröße: 300 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Mucofalk Apfel
12,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g)Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g) hilft bei chronischen Verstopfungen und in Situationen, in denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist. Dies ist z.B. bei Einrissen an der Analschleimhaut bzw. am After, bei Hämorrhoiden oder nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich der Fall. Weiterhin kann Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g) unterstützend bei Durchfällen unterschiedlichster Ursachen sowie bei Reizdarmsyndrom angewendet werden. Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g) ist rein pflanzlich, schmeckt angenehm nach Apfel und fördert die Darmtätigkeit auf natürliche Weise.Wirkungsweise von Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g)Das wirksame Prinzip des Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g) beruht auf den hohen Anteil an Samenschalen des Indischen Flohsamens. Dieses von Natur aus an Quell- und Ballaststoffen reichhaltige Material kann ein Vielfaches seines Eigengewichts an Flüssigkeit binden. Dadurch wird der Stuhl voluminöser und weicher, der Darm erfährt so einen motilitätsfördernden Dehnungsreiz. Zudem wird durch die Erweichung des Stuhls die Ausscheidung erleichtert. Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g) wirkt somit bei Verstopfungen und Durchfall natürlich regulierend.Flohsamenschalen haben zudem das Potential, Nahrungscholesterin und über den entero-hepatischen Kreislauf ausgeschiedene Gallensäuren im Darm binden zu können. Beides führt zu einer natürlichen und schonenden Senkung des Gesamt- und des LDL-Cholesterins im Blut.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 g des Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g) enthalten:3,25 g Indische Flohsamenschalen (Plantago ovata), gemahlenSonstige Bestandteile des Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g):Sucrose (Saccharose), Citronensäure, Dextrin, Natriumalginat, Natriumcitrat-2-H2O, Apfelaroma, Natriumchlorid, Saccharin-NatriumGegenanzeigenDas Produkt darf nicht angewendet werden bei:bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffeschweren Fällen von Stuhlverhärtung (Kotsteine, Kotstau)Beschwerden und Schmerzen im Bauchraum, Übelkeit und Erbrechen bis zur Klärung der Ursachen durch einen Arztnach einer plötzlichen Änderung der Stuhlgewohnheit, die länger als 2 Wochen andauertnach Einnahme eines Abführmittels ohne erfolgte StuhlentleerungBlutabgang durch den Anus/AfterSchluckbeschwerden und Brechreizkrankhafter Verengung der Speiseröhre, des Mageneingangs oder im Magen-Darm-Traktdrohendem oder bestehendem Darmverschluss (Ileus) oder krankhafter Erweiterung des Dickdarms (Megakolonsyndrom)Störungen des Wasser- und ElektrolythaushaltesErkrankungen, die mit einer eingeschränkten Flüssigkeitsaufnahme einhergehenschwer einstellbaren Formen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)Kindern unter 12 JahrenVorsicht bei der gleichzeitigen Einnahme von Schilddrüsenhormonen. Evtl. muss eine Dosisanpassung erfolgen.DosierungAnwendungsempfehlung des Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g):Bei chronischer Verstopfung nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-3x täglich einen gestrichenen Messlöffel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein. Bei Anwendung als unterstützende Therapie bei Durchfall und Reizdarm nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-6x täglich einen gestrichenen Messlöffel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein.Einnahmehinweise:Füllen Sie mindestens 150 ml kaltes Wasser auf die empfohlene Einnahmemenge.Rühren Sie das Granulat mit einem Löffel um, ohne das sich Klumpen bilden.Trinken Sie es sofort.Nehmen Sie es nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.EinnahmeBitte nehmen Sie das Präparat niemals trocken ein, da es sonst zu Schluckbeschwerden kommen kann.- Geben Sie einen gestrichenen Messlöffel Granulat in ein Glas.- Füllen Sie das Glas langsam mit kaltem Wasser (mindestens 150 ml).- Rühren Sie mit einem Löffel um, achten Sie darauf, dass sich keine Klumpen bilden und trinken Sie die so zubereitete Flüssigkeit sofort.- Nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen einnehmen!- Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.Hinweis:Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit ausreichend (mindestens 150 ml) Flüssigkeit ein. Die Einnahme ohne genügend Flüssigkeit kann zu Erstickung führen. Das Arzneimittel soll nicht kurz vor dem Schlafengehen eingenommen werden.PatientenhinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.Ebenso sollten Sie bei ausbleibendem Stuhlgang mit unklaren Beschwerden im Bauchraum, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen vor der Einnahme einen Arzt aufzusuchen, da diese Beschwerden auf einen drohenden oder bestehenden Darmverschluss hinweisen können, bei dem dieses Arzneimittel nicht eingenommen werden darf.Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden und nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn Brustschmerzen, Erbrechen, Schluck- oder Atembeschwerden auftreten.Bei gleichzeitiger Einnahme von Schilddrüsenhormonen darf dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da die Dosis der Schilddrüsenhormone evtl. angepasst werden muss.Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit reichlich Flüssigkeit, z.B. 150 ml Wasser (1 Wasserglas) auf 1 gestrichenen Messlöffel (entsprechend 5 g) ein, da es sonst zum Aufquellen des Arzneimittels und Verlegen des Rachenraumes oder der Speiseröhre und so zur Erstickung kommen kann. Bei nicht ausreichender Flüssigkeitszufuhr kann Verstopfung auftreten.Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyte) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Die Behandlung von geschwächten und älteren Patienten sollte angemessen überwacht werden.Kinder unter 12 Jahren:Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll dieses Arzneimittel bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es wurden keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beobachtet.Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.Sie dürfen das Arzneimittel nach dem aufgedruckten Verfalldatum nicht mehr verwenden.Inhalt vor Feuchtigkeit schützen, Verpackung nach Gebrauch sorgfältig schließen.SchwangerschaftEs bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung in der Schwangerschaft und Stillzeit.HinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet! Für Kindern unzugänglich aufbewahren!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Mucofalk Apfel (Packungsgröße: 300 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Mucofalk Fit
19,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk)Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk) hilft bei chronischen Verstopfungen und in Situationen, in denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist. Dies ist z.B. bei Einrissen an der Analschleimhaut bzw. am After, bei Hämorrhoiden oder nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich der Fall. Weiterhin kann Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk) unterstützend bei Durchfällen unterschiedlichster Ursachen, bei Reizdarmsyndrom und bei leicht bis mäßig erhöhten erhöhten Cholesterinwerten zusätzlich zu einer Diät angewendet werden. Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk) ist rein pflanzlich, schmeckt angenehm nach Orange und fördert die Darmtätigkeit auf natürliche Weise.Wirkungsweise von Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk)Das wirksame Prinzip des Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk) beruht auf den hohen Anteil an Samenschalen des Indischen Flohsamens. Dieses von Natur aus an Quell- und Ballaststoffen reichhaltige Material kann ein Vielfaches seines Eigengewichts an Flüssigkeit binden. Dadurch wird der Stuhl voluminöser und weicher, der Darm erfährt so einen motilitätsfördernden Dehnungsreiz. Zudem wird durch die Erweichung des Stuhls die Ausscheidung erleichtert. Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk) wirkt somit bei Verstopfungen und Durchfall natürlich regulierend.Flohsamenschalen haben zudem das Potential, Nahrungscholesterin und über den entero-hepatischen Kreislauf ausgeschiedene Gallensäuren im Darm binden zu können. Beides kann zu einer natürlichen und schonenden Senkung des Gesamt- und des LDL-Cholesterins im Blut um 10-15% führen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 g (entspricht 1 Beutel) des Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk) enthalten:3,25 g Indische Flohsamenschalen (Plantago ovata), gemahlenSonstige Bestandteile des Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk):Sucrose (Saccharose), Citronensäure, Dextrin, Natriumalginat, Natriumcitrat-2-H2O, Orangenaroma, Natriumchlorid, Saccharin-NatriumGegenanzeigenDas Produkt darf nicht angewendet werden bei:bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffeschweren Fällen von Stuhlverhärtung (Kotsteine, Kotstau)Beschwerden und Schmerzen im Bauchraum, Übelkeit und Erbrechen bis zur Klärung der Ursachen durch einen Arztnach einer plötzlichen Änderung der Stuhlgewohnheit, die länger als 2 Wochen andauertnach Einnahme eines Abführmittels ohne erfolgte StuhlentleerungBlutabgang durch den Anus/AfterSchluckbeschwerden und Brechreizkrankhafter Verengung der Speiseröhre, des Mageneingangs oder im Magen-Darm-Traktdrohendem oder bestehendem Darmverschluss (Ileus) oder krankhafter Erweiterung des Dickdarms (Megakolonsyndrom)Störungen des Wasser- und ElektrolythaushaltesErkrankungen, die mit einer eingeschränkten Flüssigkeitsaufnahme einhergehenschwer einstellbaren Formen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)Kindern unter 12 JahrenVorsicht bei der gleichzeitigen Einnahme von Schilddrüsenhormonen. Evtl. muss eine Dosisanpassung erfolgen.DosierungAnwendungsempfehlung des Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk):Bei chronischer Verstopfung nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-3x täglich einen Beutel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein. Bei Anwendung als unterstützende Therapie bei Durchfall, Reizdarm und erhöhten Cholesterinwerten nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 2-6x täglich einen Beutel nach Einrühren in reichlich Flüssigkeit (mindestens 150 ml) ein. Zur unterstützenden Behandlung bei erhöhten Cholesterinwerten wird die Einnahme zu den Mahlzeiten empfohlenEinnahmehinweise:Füllen Sie mindestens 150 ml kaltes Wasser auf die empfohlene Einnahmemenge.Rühren Sie das Granulat mit einem Löffel um, ohne das sich Klumpen bilden.Trinken Sie es sofort.Nehmen Sie es nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.EinnahmeBitte nehmen Sie das Präparat niemals trocken ein, da es sonst zu Schluckbeschwerden kommen kann. Geben Sie den Inhalt eines Beutels in ein Glas. Füllen Sie das Glas langsam mit kaltem Wasser (mindestens 150 ml). Rühren Sie mit einem Löffel um, achten Sie darauf, dass sich keine Klumpen bilden und trinken Sie die so zubereitete Flüssigkeit sofort. Nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen einnehmen. Trinken Sie ein weiteres Glas Flüssigkeit nach.Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit ausreichend (mindestens 150 ml) Flüssigkeit ein. Die Einnahme ohne genügend Flüssigkeit kann zum Ersticken führen.PatientenhinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder einer Erhöhung der Körpertemperatur einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.Ebenso sollten Sie bei ausbleibendem Stuhlgang mit unklaren Beschwerden im Bauchraum, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen vor der Einnahme dieses Arzneimittels einen Arzt aufsuchen, da diese Beschwerdenauf einen drohenden oder bestehenden Darmverschluss hinweisen können, bei das Präparat nicht eingenommen werden darf.Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden und nicht im Liegen oder unmittelbar vor dem zu Bett gehen ein.Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn Brustschmerzen, Erbrechen, Schluck- oder Atembeschwerden auftreten.Bei gleichzeitiger Einnahme von Schilddrüsenhormonen darf dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da die Dosis der Schilddrüsenhormone evtl. angepasst werden muss.Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit reichlich Flüssigkeit, z. B. 150 ml Wasser (1 Wasserglas) auf 1 Beutel (entsprechend 5 g) ein, da es sonst zum Aufquellen des Arzneimittels und Verlegen des Rachenraumes oder der Speiseröhre und so zur Erstickung kommen kann. Bei nicht ausreichender Flüssigkeitszufuhr kann Verstopfung auftreten.Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyte) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Die Behandlung von geschwächten und älteren Patienten sollte angemessen überwacht werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs wurden keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beobachtet.LagerungshinweiseArzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.Sie dürfen das Arzneimittel nach dem aufgedruckten Verfalldatum nicht mehr verwenden.SchwangerschaftEs bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung in der Schwangerschaft und Stillzeit.HinweiseBei anhaltender Verstopfung und unregelmäßigem Stuhlgang über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet! Für Kindern unzugänglich aufbewahren!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Mucofalk Fit (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe