Angebote zu "Perenterol" (67 Treffer)

Kategorien

Shops

Perenterol® Junior 250 mg Pulver
8,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® Junior 250 mg Pulver mit Arznei-Hefe gegen Durchfall, 10 Beutel Zur Anwendung bei Durchfall bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Monaten Zur Vorbeugung von Reisedurchfall bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Der natürliche Wirkstoff Saccharomyces boulardii (Arznei-Hefe) bindet die Erreger und scheidet sie aus Kindgerechter Geschmack und praktische Pulverform zum Einrühren in Getränke oder Speisen Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® Junior 250 mg hat sich bei Durchfall bewährt. Der natürliche Wirkstoff S. boulardii (Arznei-Hefe) ist gut verträglich und hilft effektiv gegen Durchfall, ohne die natürliche Darmtätigkeit zu beeinträchtigen. Er bindet die Durchfallerreger und scheidet sie aus. Auch die Regeneration der Darmflora wird unterstützt und der weitere Flüssigkeitsverlust unterbunden. Das besondere Plus für Kinder ist die praktische Pulverform und der leckere Geschmack. Das Pulver wird einfach in zimmerwarme Speisen oder Getränke eingerührt – fertig! Nicht zuletzt überzeugt Perenterol® Junior 250 mg durch seine gute Verträglichkeit. Ausgezeichnet: Perenterol® Junior 250 mg Pulver wurde von der Zeitschrift Öko-Test in Bezug auf Sicherheit, Wirksamkeit und Verträglichkeit mit der Bewertung 'Sehr gut“ ausgezeichnet (Öko-Test Ausgabe 06/12. Im Test waren 29 Durchfall-Präparate, wovon 9 mit sehr gut bewertet wurden). Tipp: Perenterol® ist in der Dosierung 250 mg auch als Kapseln erhältlich. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Perenterol® Junior 250 mg Pulver enthält eine spezielle Arznei-Hefe: Saccharomyces boulardii. Dabei handelt es sich um einen eigens für medizinische Zwecke eingesetzten Wirkstoff, der sich durch ein breites Wirkspektrum und gute Verträglichkeit auszeichnet. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutlicher Vorteil gegenüber einigen Durchfallmitteln. Gerade auch für Kinder! So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Die gute Verträglichkeit rundet das Profil von S. boulardii ab und macht diesen Wirkstoff gerade auch für Kinder bei Durchfall so wertvoll. Wissenswert: In Perenterol® Junior 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® Junior 250 mg Pulver Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis: Für Säuglinge und Kleinkinder zwischen 6 Monate und 2 Jahre: Bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol®® Junior. Die Behandlung darf nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Für Kinder ab 2 Jahre bis einschließlich 11 Jahre: Bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol® Junior. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Für Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene: Bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol® Junior. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol® Junior. Tipp: Der Beutelinhalt sollte in reichlich Wasser oder andere Getränke eingerührt bzw. mit Speisen vermischt werden, die weder zu heiß (nicht über 50° C) noch eisgekühlt sein sollten. Pflichttext: Perenterol® Junior 250 mg Pulver. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung akuter Diarrhöen, auch bei Reisediarrhö und Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur Vorbeugung von Reisediarrhöen. Zur Anwendung bei Durchfall bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Monaten. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren. Warnhinweis: Enthält Lactose u. Fructose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: März 2018. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Perenterol® Junior 250 mg Pulver
16,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® Junior 250 mg Pulver mit Arznei-Hefe gegen Durchfall, 10 Beutel Zur Anwendung bei Durchfall bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Monaten Zur Vorbeugung von Reisedurchfall bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Der natürliche Wirkstoff Saccharomyces boulardii (Arznei-Hefe) bindet die Erreger und scheidet sie aus Kindgerechter Geschmack und praktische Pulverform zum Einrühren in Getränke oder Speisen Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® Junior 250 mg hat sich bei Durchfall bewährt. Der natürliche Wirkstoff S. boulardii (Arznei-Hefe) ist gut verträglich und hilft effektiv gegen Durchfall, ohne die natürliche Darmtätigkeit zu beeinträchtigen. Er bindet die Durchfallerreger und scheidet sie aus. Auch die Regeneration der Darmflora wird unterstützt und der weitere Flüssigkeitsverlust unterbunden. Das besondere Plus für Kinder ist die praktische Pulverform und der leckere Geschmack. Das Pulver wird einfach in zimmerwarme Speisen oder Getränke eingerührt – fertig! Nicht zuletzt überzeugt Perenterol® Junior 250 mg durch seine gute Verträglichkeit. Ausgezeichnet: Perenterol® Junior 250 mg Pulver wurde von der Zeitschrift Öko-Test in Bezug auf Sicherheit, Wirksamkeit und Verträglichkeit mit der Bewertung 'Sehr gut“ ausgezeichnet (Öko-Test Ausgabe 06/12. Im Test waren 29 Durchfall-Präparate, wovon 9 mit sehr gut bewertet wurden). Tipp: Perenterol® ist in der Dosierung 250 mg auch als Kapseln erhältlich. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Perenterol® Junior 250 mg Pulver enthält eine spezielle Arznei-Hefe: Saccharomyces boulardii. Dabei handelt es sich um einen eigens für medizinische Zwecke eingesetzten Wirkstoff, der sich durch ein breites Wirkspektrum und gute Verträglichkeit auszeichnet. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutlicher Vorteil gegenüber einigen Durchfallmitteln. Gerade auch für Kinder! So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Die gute Verträglichkeit rundet das Profil von S. boulardii ab und macht diesen Wirkstoff gerade auch für Kinder bei Durchfall so wertvoll. Wissenswert: In Perenterol® Junior 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® Junior 250 mg Pulver Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis: Für Säuglinge und Kleinkinder zwischen 6 Monate und 2 Jahre: Bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol®® Junior. Die Behandlung darf nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Für Kinder ab 2 Jahre bis einschließlich 11 Jahre: Bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol® Junior. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Für Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene: Bei akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol® Junior. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Beutel Perenterol® Junior. Tipp: Der Beutelinhalt sollte in reichlich Wasser oder andere Getränke eingerührt bzw. mit Speisen vermischt werden, die weder zu heiß (nicht über 50° C) noch eisgekühlt sein sollten. Pflichttext: Perenterol® Junior 250 mg Pulver. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung akuter Diarrhöen, auch bei Reisediarrhö und Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur Vorbeugung von Reisediarrhöen. Zur Anwendung bei Durchfall bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Monaten. Zur Vorbeugung von Reisedurchfall bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren. Warnhinweis: Enthält Lactose u. Fructose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: März 2018. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Perenterol® 50 mg Kapseln
7,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® 50 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Kapseln mit niedrigerer Wirkstoffmenge – ideal auch für Kinder Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® 50 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® 50 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Perenterol® steht auch höher dosiert als Perenterol® forte 250 mg sowie Perenterol® Junior 250 mg zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, diese aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® 50 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® 50 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln Vorbeugung von Reisedurchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln, beginnend 5 Tage vor Abreise Tipp: Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise einem Glas Wasser) ein. Hinweis zur Anwendung bei Kindern: Zur Erleichterung der Einnahme, z. B. für Kinder, kann die Kapsel durch Auseinanderziehen geöffnet werden. Der Kapselinhalt kann in Speisen oder Getränke eingerührt werden. Die Getränke oder Speisen dürfen nicht zu heiß (nicht über 50°C) oder eisgekühlt sein. Pflichttext: Perenterol® 50 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose u. Sucrose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Perenterol® 50 mg Kapseln
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® 50 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Kapseln mit niedrigerer Wirkstoffmenge – ideal auch für Kinder Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® 50 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® 50 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Perenterol® steht auch höher dosiert als Perenterol® forte 250 mg sowie Perenterol® Junior 250 mg zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, diese aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® 50 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® 50 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln Vorbeugung von Reisedurchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln, beginnend 5 Tage vor Abreise Tipp: Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise einem Glas Wasser) ein. Hinweis zur Anwendung bei Kindern: Zur Erleichterung der Einnahme, z. B. für Kinder, kann die Kapsel durch Auseinanderziehen geöffnet werden. Der Kapselinhalt kann in Speisen oder Getränke eingerührt werden. Die Getränke oder Speisen dürfen nicht zu heiß (nicht über 50°C) oder eisgekühlt sein. Pflichttext: Perenterol® 50 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose u. Sucrose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte 250 mg
23,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte 250 mg
10,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte 250 mg
16,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte 250 mg
6,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte 250 mg
49,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe